<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Joint-Venture 04.06.2018 16:02:45

Boeing und SAFRAN bündeln bei Hilfstriebwerken ihre Kräfte

Boeing und SAFRAN bündeln bei Hilfstriebwerken ihre Kräfte

Aggregate dieser Art werden bei Flugzeugen in der Regel zum Start der Haupttriebwerke sowie für den Antrieb, die Stromversorgung und die Klimaanlage am Boden genutzt.

Beide Seiten wollen dazu ein paritätisch geführtes Joint Venture mit Sitz in den USA gründen. Ein Abschluss wird für die zweite Jahreshälfte angepeilt.

"Diese Partnerschaft wird sich weder auf unsere Prognose für 2018 noch auf unseren Plan auswirken, in den nächsten 18 bis 24 Monaten 2,3 Milliarden Euro an die Aktionäre zurückzuzahlen", sagte SAFRAN-Chef Philippe Petitcolin.

Ähnlich äusserte sich Boeing-Finanzchef Greg Smith. "Die Gründung des Joint Ventures wird keine Auswirkungen auf die Prognose von Boeing für 2018 oder für unsere Verpflichtung haben, etwa 100 Prozent des freien Cashflow an die Aktionäre auszuschütten", so der Manager.

Von Chris Wack

NEW YORK (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Thomas Garza / Turbomeca / Safran,Ken Wolter / Shutterstock.com

Analysen zu Boeing Co.mehr Analysen

13.03.19 Boeing Verkaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.03.19 Boeing buy UBS AG
11.03.19 Boeing Verkaufen DZ BANK
08.03.19 Boeing buy UBS AG
11.02.19 Boeing overweight JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Boeing Co. 360.60 -0.69% Boeing Co.
SAFRAN S.A. 122.95 -8.14% SAFRAN S.A.

Finanzen.net News

pagehit