+++ US vs. China: Das könnten die Gewinner aus dem Handelskonflikt werden! Jetzt zum Webinar am 21.10. anmelden! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Falsche Angaben 08.10.2019 17:55:00

Boeing-Aktie in rot: Pilotengewerkschaft klagt wegen 737-Max-Debakel gegen Boeing

Boeing-Aktie in rot: Pilotengewerkschaft klagt wegen 737-Max-Debakel gegen Boeing

Die Pilotengewerkschaft der US-Fluggesellschaft Southwest Airlines (SWAPA) gab am Montag (Ortszeit) bekannt, Klage gegen Boeing eingereicht zu haben.

Der Hersteller habe den Piloten gegenüber falsche Angaben zur Flugtauglichkeit der Maschinen gemacht, teilte die Gewerkschaft mit. Die Piloten müssten sich darauf verlassen können, dass Boeing wahrheitsgemässe Informationen liefere, so SWAPA-Präsident Jonathan L. Weaks. "Im Fall der 737 Max ist dies nicht geschehen."

Durch die Startverbote im Zuge der Abstürze im Oktober und März, bei denen insgesamt 346 Menschen starben, mussten laut Gewerkschaft über 30 000 Southwest-Flüge gestrichen werden. Dadurch seien den Piloten mehr als 100 Millionen Dollar an Einnahmen entgangen. Southwest ist die US-Airline mit den meisten 737-Max-Maschinen in der Flotte.

Bereits im Juni hatte ein in US-Gerichtsunterlagen anonymisierter Pilot wegen "erheblicher Einkommenseinbussen" sowie "schweren emotionalen und mentalen Leids" gegen Boeing geklagt. Er sei quasi gezwungen gewesen, die 737 Max zu fliegen und nicht nur sich selbst, sondern auch die Crew und Passagiere in Lebensgefahr zu bringen.

Boeing ist zudem mit zahlreichen Klagen von Angehörigen der Absturzopfer konfrontiert. Der Konzern steht nach den Unglücken, als deren Hauptursache ein Software-Fehler gilt, schwer in der Kritik. Boeing wird verdächtigt, die 737 Max überstürzt auf den Markt gebracht und Sicherheit vernachlässigt zu haben. US-Behörden prüfen, ob bei der Zulassung alles mit rechten Dingen zuging.

Im US-Handel geben Boeing-Aktien zeitweise 1,78 Prozent ab auf 369,83 US-Dollar.

/hbr/DP/mis

DALLAS (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: Maxene Huiyu / Shutterstock.com,Jordan Tan / Shutterstock.com,Boeing

Analysen zu Boeing Co.mehr Analysen

11.10.19 Boeing buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.10.19 Boeing buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.09.19 Boeing buy UBS AG
09.09.19 Boeing buy UBS AG
06.08.19 Boeing buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Eintrag hinzufügen

Spannung vor Handelsgesprächen steigt | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

Boeing Co. 358.00 -1.79% Boeing Co.

Finanzen.net News

pagehit