<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Kräftiges Ergebnisplus 28.01.2020 17:46:00

Bellevue steigert Gewinnzahlen 2019 und richtet Sonderdividende aus - Aktie legt massiv zu

Bellevue steigert Gewinnzahlen 2019 und richtet Sonderdividende aus - Aktie legt massiv zu

Das entspricht einer Steigerung von 30 Prozent. Die Aktionäre sollen neben der ordentlichen Dividende dank dem im Sommer erfolgten Verkauf der SIX-Beteiligung eine Sonderdividende erhalten.

Aufgrund vorliegender provisorischer Zahlen erwartet die Bellevue Gruppe im fortgeführten Asset-Management-Geschäft mit einer starken Zunahme der verwalteten Vermögen um 18,1 Prozent auf 10,6 Milliarden Franken. Dies habe zu einer Steigerung des Geschäftsertrags um über 12 Prozent auf 104 Millionen geführt, wie das Institut am Dienstag mitteilte. Aufgrund einmaliger Wertberichtigungen in Höhe von über 11 Millionen werde sich das Ergebnis nach Steuern in dem Geschäft voraussichtlich auf 16 Millionen Franken belaufen, heisst es.

Konzernergebnis von 11 Millionen

Das provisorische Konzernergebnis werde zudem durch einmalige Restrukturierungskosten und Wertberichtigungen infolge des geplanten Verkaufs der Bank am Bellevue in Höhe von 8 Millionen beeinträchtigt und betrage für das abgeschlossene Geschäftsjahr voraussichtlich 11 Millionen Franken, heisst es weiter.

Bekanntlich hatte das Institut im August 2019 den Verkauf der Bank am Bellevue an das Luxemburger Finanzinstitut KBL European Private Bankers angekündigt, dieser soll den Angaben zufolge voraussichtlich im ersten Quartal 2020 zum Abschluss kommen.

Sonderdividende vorgeschlagen

Der Verwaltungsrat wird der Generalversammlung eine Dividende von 1,25 Franken pro Aktie sowie eine Sonderdividende von 2,75 Franken je Valor vorschlagen. Durch die Sonderausschüttung würden die Einnahmen aus dem Verkauf der SIX-Beteiligung im Juli 2019 (grösstenteils) an die Aktionäre zurückgeführt, heisst es. Detaillierte Angaben zum Geschäftsbericht 2019 will Bellevue am 3. März 2020 machen.

Am Aktienmarkt kamen das Ergebnis wie auch die Sonderdividende gut an. Die Bellevue-Aktien schlossen 9,16 Prozent im Plus bei 27,40 Franken.

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone,Bellevue Group AG