+++ US vs. China: Das könnten die Gewinner aus dem Handelskonflikt werden! Jetzt zum Webinar am 21.10. anmelden! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
US-Steuerreform 28.12.2017 08:36:23

Barclays sieht Gewinnbelastung 2017 durch US-Steuerreform

Barclays sieht Gewinnbelastung 2017 durch US-Steuerreform

Die Steuerreform wird die latenten Steuerforderungen der Bank in den USA um 1 Milliarde Pfund reduzieren.

Insgesamt wird die Senkung der US-Unternehmenssteuer von derzeit 35 auf 21 Prozent sich positiv auf die zukünftigen Nachsteuergewinne der Bank in den USA auswirken.

Das Steuergesetz, das am 1. Januar 2018 in Kraft tritt, beinhaltet eine Senkung der Unternehmenssteuer, aber auch Beschränkungen der Abzugsfähigkeit von Unternehmenszinszahlungen. Es ist die grösste Steuersenkung in den USA seit 31 Jahren. Die Reform wird die Unternehmensbesteuerung in den USA einschneidend verändern.

LONDON (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: David Burrows / Shutterstock.com,chrisdorney / Shutterstock.com,Gil C / Shutterstock.com

Analysen zu Barclays plcmehr Analysen

16:12 Barclays Neutral Goldman Sachs Group Inc.
14:35 Barclays buy Deutsche Bank AG
15.10.19 Barclays buy UBS AG
14.10.19 Barclays overweight JP Morgan Chase & Co.
07.10.19 Barclays Sector Perform RBC Capital Markets

Eintrag hinzufügen

Auf und Ab nach Brexit-Deal und Quartalszahlen | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit