+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.ch? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Analysten zuversichtlich 09.10.2019 13:39:40

Ausblick Givaudan: Neun-Monate-Umsatz von 4'657 Millionen Franken erwartet

Ausblick Givaudan: Neun-Monate-Umsatz von 4'657 Millionen Franken erwartet

Insgesamt haben vier Analysten zum AWP-Konsens beigetragen.

9Mte 2019E
(in Mio Fr.)            AWP-Konsens     Bandbreite     9Mte 2018A   Schätzungen

Umsatz Gruppe              4'657       4'614 - 4'719       4'073         4
- Riechstoffe              2'061       2'049 - 2'069       1'878         3
- Aromen                   2'575       2'565 - 2'592       2'195         3

(in %)
Org. Umsatzwachstum          5,8         5,6 - 6,0           5,7         3


Q3 2019E                                                 H1 2019A
(in %)
Org. Umsatzwachstum          4,9         4,4 - 5,6           6,3         3

FOKUS: Wie immer nach neun Monaten werden die Genfer nur Zahlen zum Umsatz präsentieren. Die Analysten gehen weiterhin von einer guten Wachstumsdynamik aus. Helfen dürfte dem Branchenprimus dabei die durchgesetzten Preiserhöhungen sowie das Wachstum in den Schwellenländern.

Verglichen mit dem ersten Halbjahr dürfte die Dynamik im dritten Jahresviertel auf vergleichbarer Basis allerdings etwas nachlassen. So erwarten die Analysten gemäss AWP-Konsens für das dritte Quartal ein organisches Wachstum von 4,9 Prozent, nachdem dieses im ersten Halbjahr bei 6,3 Prozent lag. Zum Vergleich: Givaudan will mittelfristig 4 bis 5 Prozent erreichen.

Gleichzeitig dürften aber Übernahmen das Wachstum deutlich vorangetrieben haben, während gleichzeitig ein leicht negativer Währungseffekt erwartet wird. Vor allem Naturex als die grösste Übernahme hat wohl Schub gegeben.

ZIELE: Ende August gab das Management von Givaudan an, dass man beim Umsatz bisher keine nachlassende Dynamik gegenüber dem ersten Semester feststelle.

Zudem sei es gelungen, dem Anstieg der Rohstoffe durch Preisweitergaben an die Kunden zu begegnen, so Givaudan-Chef Gilles Andrier. "Alle entsprechenden Verhandlungen sind abgeschlossen und werden es uns ermöglichen, den Anstieg der Rohstoffpreise in den Jahren 2019 und 2020 zu kompensieren," sagte er.

Im Zuge der Halbjahreszahlen relativierte der CEO allerdings die Kompensationen auch. Denn ein Anstieg der Rohstoffkosten führe zwar zu einer entsprechenden absoluten Erhöhung der Kundenpreise, wirke sich aber verwässernd auf die Gewinnmarge aus.

Beim Sparprogramm "Givaudan Business Solutions" (GBS) sieht sich der Aromen- und Duftstoffhersteller derweil auf Kurs. Dieses stehe kurz vor dem Abschluss, insbesondere in der Region Asien-Pazifik, hiess es zuletzt Ende August.

PRO MEMORIA: Im August kommunizierte das Genfer Unternehmen die Übernahme der britischen Fragrance Oils. Diese stellt Spezialriechstoffe für die Luxusparfümerie sowie für Körper- und Haushaltspflegeanwendungen her. Im Geschäftsergebnis 2018 von Givaudan hätte sich der Umsatzbeitrag von Fragrance Oils auf Pro-forma-Basis auf etwa 50 Millionen Pfund belaufen, wie es hiess.

Anfang September meldete Givaudan zudem den Abschluss der schon länger bekannten Akquisition des vietnamesischen Aromenherstellers Golden Frog. Der Umsatzbeitrag von Golden Frog hätte sich im Geschäftsergebnis 2018 von Givaudan auf Pro-forma-Basis mit rund 10 Millionen Franken niedergeschlagen, teilte Givaudan damals mit.

AKTIENKURS: Aktuell stehen die Valoren von Givaudan (Stand Dienstagvormittag) bei 2'760 Franken. Der Aktienkurs von Givaudan hat sich damit innert Jahresfrist positiv entwickelt, notierten die Papiere im Oktober 2018 doch noch bei etwa 2'400 Franken. Ihren Jahreshöchstwert im 2019 hatten die Papiere derweil im Juni bei 2'835 Franken erreicht.

Homepage: www.givaudan.com

jl/yl/kw

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone

(Anzeige)Passende emittierte Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Fälligkeitstag Maximale Rendite p.a.
Givaudan / Nestlé N / Novartis N / Roche GS 33873727 09.02.2022 5.43 %