Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'221 0.9%  SPI 13'098 0.7%  Dow 29'684 1.9%  DAX 12'183 0.4%  Euro 0.9497 -0.2%  EStoxx50 3'335 0.2%  Gold 1'660 1.9%  Bitcoin 19'147 1.0%  Dollar 0.9756 -1.6%  Öl 89.3 4.2% 

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Analysen vor Bilanz 09.08.2022 19:23:00

Ausblick: Evonik zieht Bilanz zum jüngsten Jahresviertel

Ausblick: Evonik zieht Bilanz zum jüngsten Jahresviertel

Mit diesen Ergebnissen rechnen Experten für die anstehende Evonik-Bilanz.

Evonik lässt sich am 10.08.2022 in die Bücher schauen: Auf der vierteljährlichen Finanzkonferenz wird Evonik die Bilanz zum am 30.06.2022 beendeten Jahresviertel offenlegen.

5 Analysten schätzen, dass Evonik für das jüngste Quartal im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 0,616 EUR vermelden wird. Im Vorjahr hatte das Unternehmen ein EPS von 0,540 EUR je Aktie erwirtschaftet.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum soll Evonik in dem im Juni abgelaufenen Quartal eine Umsatzsteigerung von 23,08 Prozent verbucht haben. Den Umsatz sehen 4 Analysten durchschnittlich bei 4,48 Milliarden EUR im Vergleich zu 3,64 Milliarden EUR im Vorjahresquartal.

Beim Ausblick auf das Fiskaljahr belaufen sich die Schätzungen von 19 Analysten im Schnitt auf einen Gewinn je Aktie von 2,32 EUR, gegenüber 2,12 EUR je Aktie im Vorjahr. Auf der Umsatzseite prognostizieren 17 Analysten im Durchschnitt 17,15 Milliarden EUR, nachdem im Vorjahr 14,96 Milliarden EUR generiert worden waren.

Redaktion finanzen.ch


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: EVONIK,Jonathan Weiss / Shutterstock.com