<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Gegenwind? 11.04.2019 14:38:37

Aufseher in EZB sehen mögliche Fusion Deutscher mit Commerzbank anscheinend kritisch

Aufseher in EZB sehen mögliche Fusion Deutscher mit Commerzbank anscheinend kritisch

Ein Zusammengehen der beiden grössten deutschen privaten Banken ziehe Zweifel hochrangiger Aufseher der Europäischen Zentralbank (EZB) auf sich, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Skeptisch beurteilten demnach mehrere Mitglieder aus dem Aufsichtsgremium der Notenbank in kürzlichen Treffen, ob eine Fusion die beiden Geldhäuser auf festere Füsse stelle, schreibt die Agentur. Beamte seien besorgt, die EZB als Aufsichtsbehörde könnte in ihrer Glaubwürdigkeit Schaden nehmen, sollten sie einem Zusammengehen zustimmen und eine fusionierte Bank gerate dann in Schieflage.

Commerzbank-Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann stärkt derweil Konzernchef Martin Zielke in den Gesprächen mit der Deutschen Bank den Rücken. "Der Vorstand muss die Option mit der Deutschen Bank prüfen. Das halte ich für richtig und das ist seine Pflicht", erklärte Schmittmann. Seit Mitte März loten die beiden Frankfurter Institute die Möglichkeit eines Zusammenschlusses aus. Noch im April wird mit einer Entscheidung gerechnet, wie es weitergeht.

Medienberichten, wonach Kritiker im Kontrollgremium eine Abstimmung durchsetzen wollen, um einen Abbruch der Fusionsgespräche mit der Deutschen Bank zu erzwingen und Zielke aus dem Amt zu drängen, entgegnete Schmittmann: "Gerüchte und Spekulationen zu personellen Veränderungen sind völlig aus der Luft gegriffen. Und ich halte sie für verantwortungslos und indiskutabel." Im Arbeitnehmerlager gibt es grosse Widerstände gegen die Fusionspläne, es wird der Abbau von mindestens 30 000 Stellen befürchtet, sollte es zu der Banken-Hochzeit kommen.

BRÜSSEL/FRANKFURT (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone,Frank Gaertner / Shutterstock.com,Elpisterra / Shutterstock.com

Analysen zu Deutsche Bank AGmehr Analysen

22.05.19 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
21.05.19 Deutsche Bank Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.05.19 Deutsche Bank Sell UBS AG
10.05.19 Deutsche Bank Underperform RBC Capital Markets
02.05.19 Deutsche Bank Underweight Barclays Capital

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 7.96 -4.90% Commerzbank
Deutsche Bank AG 7.20 -3.49% Deutsche Bank AG

Finanzen.net News

pagehit