+++ Ihre Meinung zu (Barrier) Reverse Convertibles ist gefragt! Jetzt an unserer Umfrage teilnehmen +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Widerstand 13.09.2018 22:57:00

ARYZTA erwächst Opposition gegen Kapitalerhöhung durch aktivistischen Investor

ARYZTA erwächst Opposition gegen Kapitalerhöhung durch aktivistischen Investor

Der Investor Gregor Joos, bzw. seine Investmentgesellschaft Larius Capital, fordert gemäss einem Artikel der Nachrichtenagentur Bloomberg vom Donnerstag einen Verzicht auf die Kapitalerhöhung.

Stattdessen solle das Unternehmen das Nordamerika-Geschäft sowie die 49 Prozent-Beteiligung am französischen Tiefkühlproduktehersteller Picard verkaufen, den Fokus auf Europa richten und das Management straffen. Die Nachrichtenagentur beruft sich in ihrem Artikel auf zwei mit der Sache vertraute Personen. Bei ARYZTA war für AWP für eine Stellungnahme am Donnerstagnachmittag niemand erreichbar.

Gregor Joos, bzw. Larius Capital haben bislang mit ihrer Beteiligung an ARYZTA die meldepflichtige Schwelle von 3 Prozent noch nicht überschritten. Laut Bloomberg ist dies aber geplant. Ausserdem sollen weitere Investoren gesucht werden, welche die Pläne von Joos unterstützen.

ARYZTA befindet sich seit längerer Zeit im Kriechgang und leidet unter zahlreichen Veränderungen im Management. Seit September 2017, also seit rund einem Jahr, wird der Konzern von Kevin Toland geleitet. Dieser hat nun nach der Prüfung verschiedener Massnahmen Mitte August eine Kapitalerhöhung im Umfang von bis zu 800 Millionen Euro angekündigt. Er erhofft sich damit einen finanziellen Befreiungsschlag, der ihm genügend Zeit geben sollte, das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen.

In Marktkreisen wurde die Kapitalerhöhung als längst fälliger Schritt bezeichnet. Die Aktie, welche ab übernächster Woche nicht mehr im SLI-Index der 30 wichtigsten Schweizer Unternehmen geführt wird, hat indes von der Ankündigung der Kapitalerhöhung keinen Schub erhalten. Seit Jahresbeginn weist der volatile Titel noch immer ein Minus von rund 70 Prozent auf.

cf/tp

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone

Analysen zu ARYZTA AGmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

ARYZTA AG 9.53 -0.98% ARYZTA AG

ARYZTA am 13.09.2018

Chart

Finanzen.net News

pagehit