Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Kennziffer rückläufig 29.05.2024 13:36:00

Aroundtown verzeichnet stabile Ergebnisse - Aktie fällt dennoch

Aroundtown verzeichnet stabile Ergebnisse - Aktie fällt dennoch

Der Immobilienkonzern Aroundtown ist mit weitgehend stabilen Ergebnissen in das neue Geschäftsjahr gestartet und hat seine Jahresprognose bestätigt.

Die Kennziffer für die operative Ertragskraft Funds from Operations (FFO) war zwar rückläufig, lag damit aber im Rahmen der Erwartungen.

Die Nettomieteinnahmen lagen mit 293 Millionen Euro um 1 Prozent unter dem Vorjahreszeitraum, da der Anstieg der flächenbereinigten Mieteinnahmen durch Verkäufe weitgehend ausgeglichen wurde, wie der MDAX-Konzern mitteilte. Dabei konnte ein Anstieg der Bestandsmieten die geringere Auslastung des Büroportfolios ausgleichen, und wurde durch die starke Performance des Wohnungsportfolios weiter unterstützt.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg im Zeitraum Januar bis März um 1 Prozent auf 247 Millionen Euro. Dazu trug neben dem Wachstum der flächenbereinigten Mieteinnahmen eine höhere Kosteneffizienz bei. Gedämpft wurde der Anstieg durch höhere Finanzaufwendungen und die Zuteilung von ewigen Anleihen.

Der FFO 1, eine in der Immobilienwirtschaft gängige Kennziffer für die operative Ertragskraft, ging um 10 Prozent auf 76 Millionen Euro zurück, lag damit aber im Rahmen der Konzernprognose. Je Aktie sank der FFO 1 um 9 Prozent auf 0,07 Euro.

Unter dem Strich blieb ein Nettogewinn von 102 Millionen Euro oder 0,04 Euro pro Aktie, nach einem Verlust von 21,6 Millionen bzw. 0,04 Euro im Vorjahreszeitraum. Da das Unternehmen sein Portfolio im ersten Quartal nicht neu bewertet hat, wurde der Nettogewinn unter dem Strich hauptsächlich durch die operativen Ergebnisse bestimmt.

Für das neue Jahr rechnet Aroundtown weiterhin mit einem FFO 1 in der Spanne von 280 Millionen bis 310 Millionen Euro. Der FFO I je Aktie soll bei 0,26 bis 0,28 Euro liegen.

Die Aroundtown-Aktie notiert via XETRA zeitweise 3,87 Prozent tiefer bei 2,11 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)


Bildquelle: Pavel Kapysh / Shutterstock.com