+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.ch? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Kostensenkung 06.05.2019 10:06:36

ArcelorMittal drosselt wegen schwacher Nachfrage die Produktion in Europa

ArcelorMittal drosselt wegen schwacher Nachfrage die Produktion in Europa

Das Unternehmen will vorübergehend seine Produktion im polnischen Krakau und am Standort Asturias in Spanien unterbrechen. Um die Kosten zu reduzieren, sollen zudem die Auslieferungen aus Italien nicht so schnell steigen wie zuvor geplant, wie der Konzern am Montag mitteilte. Durch die angekündigten Massnahmen schrumpfe die Produktion vorübergehend aufs Jahr hochgerechnet um etwa drei Millionen Tonnen, hiess es weiter.

"Wir haben uns die Entscheidung, unsere Flachstahlproduktion in Europa zu kürzen, nicht leicht gemacht", sagte der Chef des europäischen Flachstahlgeschäfts Geert van Poelvoorde laut Mitteilung. "Wir verstehen, was dies für die Mitarbeiter und die örtlichen Kommunen bedeutet, und werden an Sozialmassnahmen arbeiten, um sie während der Produktionskürzungen zu unterstützen."

Mit den Massnahmen reagiert ArcelorMittal laut van Poelvoorde auf die schwache Nachfrage in Europa, wo sich die Situation trotz Schutzmassnahmen durch die Europäische Kommission durch gestiegene Importe verschärft habe. Als weitere Belastungsfaktoren kämen hohe Energiekosten und steigende CO2-Preise hinzu, so der Manager.

/tav/mis

LUXEMBURG (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone,JEAN-CHRISTOPHE VERHAEGEN/AFP/Getty Images

Analysen zu ArcelorMittalmehr Analysen

09.10.19 ArcelorMittal Neutral UBS AG
03.10.19 ArcelorMittal overweight JP Morgan Chase & Co.
30.09.19 ArcelorMittal Neutral UBS AG
30.09.19 ArcelorMittal overweight JP Morgan Chase & Co.
27.09.19 ArcelorMittal overweight JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Spannung vor Handelsgesprächen steigt | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit