Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Kursentwicklung im Fokus 12.06.2024 09:28:47

Anleger in Frankfurt halten sich zurück: SDAX startet in der Verlustzone

Anleger in Frankfurt halten sich zurück: SDAX startet in der Verlustzone

Der SDAX kann seine Vortagesgewinne am Morgen nicht halten.

Am Mittwoch notiert der SDAX um 09:11 Uhr via XETRA 0.06 Prozent leichter bei 14’830.84 Punkten. Damit sind die enthaltenen Werte 122.046 Mrd. Euro wert. Zuvor eröffnete der Index bei 14’869.29 Zählern und damit 0.203 Prozent über seinem Schlusskurs vom Vortag (14’839.12 Punkte).

Im Tageshoch notierte das Börsenbarometer bei 14’869.42 Einheiten, den niedrigsten Stand am heutigen Mittwoch markierte der Index hingegen bei 14’830.84 Punkten.

SDAX-Performance im Jahresverlauf

Seit Wochenbeginn sank der SDAX bereits um 1.05 Prozent. Vor einem Monat ruhte der XETRA-Handel wochenendbedingt. Der SDAX bewegte sich am vorherigen Handelstag, dem 10.05.2024, bei 14’837.44 Punkten. Noch vor drei Monaten, am 12.03.2024, bewegte sich der SDAX bei 13’999.95 Punkten. Vor einem Jahr, am 12.06.2023, wurde der SDAX mit 13’520.58 Punkten gehandelt.

Seit Beginn des Jahres 2024 kletterte der Index bereits um 7.31 Prozent nach oben. In diesem Jahr erreichte der SDAX bereits ein Jahreshoch bei 15’337.24 Punkten. Das Jahrestief wurde hingegen bei 13’230.25 Zählern registriert.

Aufsteiger und Absteiger im SDAX

Zu den stärksten Einzelwerten im SDAX zählen aktuell RENK (+ 2.15 Prozent auf 25.41 EUR), Heidelberger Druckmaschinen (+ 1.83 Prozent auf 1.22 EUR), ADTRAN (+ 1.59 Prozent auf 5.12 USD), PATRIZIA SE (+ 1.54 Prozent auf 7.92 EUR) und GFT SE (+ 1.12 Prozent auf 27.10 EUR). Unter Druck stehen im SDAX derweil SAF-HOLLAND SE (-3.69 Prozent auf 16.72 EUR), thyssenkrupp nucera (-3.44 Prozent auf 10.11 EUR), Dürr (-2.13 Prozent auf 22.08 EUR), Energiekontor (-1.63 Prozent auf 66.30 EUR) und CEWE Stiftung (-1.49 Prozent auf 106.00 EUR).

Welche SDAX-Aktien den grössten Börsenwert aufweisen

Das grösste Handelsvolumen im SDAX kann derzeit die Heidelberger Druckmaschinen-Aktie aufweisen. 103’371 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Die TRATON-Aktie macht im SDAX den höchsten Börsenwert aus. Die Marktkapitalisierung der Aktie beträgt 16.450 Mrd. Euro.

Fundamentaldaten der SDAX-Werte im Fokus

Die Schaeffler-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung mit 5.97 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) unter den SDAX-Werten. Unter den Aktien im Index verzeichnet die Schaeffler-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 7.38 Prozent voraussichtlich die attraktivste Dividendenrendite.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag