<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Studie im Mittelpunkt 12.04.2019 17:42:37

Alcon-Aktien setzen Neubewertung - SocGen belastet

Alcon-Aktien setzen Neubewertung - SocGen belastet

Abgesehen davon, dass am Markt nach wie vor eine gewisse Umschichtung stattfinde, sorgt zum Wochenschluss vor allem eine Studie der Société Générale für Gesprächsstoff. Nach nur einem Tag macht die Analystin eine Kehrtwende und stuft die Papiere in einem Doppelschritt von "Buy" auf "Sell" und kappt das Kursziel um etwa ein Drittel.

Schon am Mittwoch und Donnerstag waren Alcon mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Am Markt war auf gewisse Umschichtungen verwiesen worden. Denn im Zuge der Abspaltung hatten Novartis-Aktionäre für 5 Pharmatitel eine Alcon-Aktien zugewiesen bekommen. Viele Aktionäre hätten sich von den neu erhaltenen Alcon-Aktien getrennt und das Geld beispielsweise wieder in Novartis-Papiere investiert, hiess es hierzu im Handel.

Die anfangs noch stärkeren Abgaben am Freitag dürften aber vor allem der SocGen geschuldet sein. Dort hatte die zuständige Analystin wegen eines Fehlers in ihrem Modell die Papiere nach nur einem Tag von Kaufen auf Verkaufen gesenkt, vor allem bei den Cashflow-Berechnungen sei es wegen Abschreibungen und Wertminderungen zu Fehlern gekommen. Ihr neues Kursziel von 44 Franken ist denn auch eines der niedrigsten, die bisher ausgesprochen wurden. Im Schnitt haben die anderen Häuser bislang Ziele zwischen 47 und 57 Franken ausgegeben.

Bei Kursen von 54,00 Franken (-3,57 Prozent) schlossen die Alcon-Titel unter ihrem ersten Kurs vom Dienstag.

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: JHVEPhoto / Shutterstock.com

Analysen zu Alcon AGmehr Analysen

18.04.19 Alcon Market Perform BMO Capital Markets
10.04.19 Alcon Neutral UBS AG

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Alcon AG 55.91 -3.35% Alcon AG

Alcon am 12.04.2019

Chart

Finanzen.net News

pagehit