<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
15.05.2019 18:02:46

Aktien Schweiz schliessen freundlich - Lafargeholcim gesucht

ZÜRICH (Dow Jones)--Nach einem wechselhaften Auf und Ab hat die schweizerische Aktienbörse den Mittwoch mit Gewinnen beendet. Am Nachmittag drehte der Markt abrupt ins Plus, als gemeldet wurde, dass die USA vorläufig keine Autozölle für Europa verhängen. Nach bisheriger Planung hätten bis Samstag eine Entscheidung fallen sollen. Die Meldung weckte die Hoffnung, dass der europäisch-amerikanische Handelskonflikt sich halbwegs schiedlich lösen lässt.

Der schweizerische Aktienmarkt profitierte auch deshalb, weil mit den Nachrichten der Euro gegen den Franken vorrückte. Zwar waren skeptische Stimmen zu vernehmen, denen zufolge lediglich das Stocken der chinesisch-amerikanischen Handelsgespräche zu der neuen Entscheidung geführt haben dürfte. Doch der SMI rückte dennoch um 0,8 Prozent vor auf 9.481 Punkte. Unter den 20 SMI-Werten standen sich 17 Kursgewinner und zwei -verlierer gegenüber, unverändert schloss eine Aktie. Umgesetzt wurden 52,6 (zuvor: 44,37) Millionen Aktien.

Die Aktie von Lafargeholcim kletterte um 2,7 Prozent. Der Baustoffkonzern hatte mit seinen Erstquartalszahlen überzeugt. Teilnehmer lobten vor allem die durchgängig hohe Profitabilität in allen Segmenten. Dazu passe auch der zuversichtliche Ausblick, der vor allem in Asien von einem ungebrochenen Nachfragewachstum ausgeht. Unter den zahlreichen positiven Analystenstimmen hob Vontobel hervor, dass das Unternehmen auf Kurs sei, die gesetzten Ziele für 2019 zu erreichen. So habe sich das EBITDA um 20,6 Prozent auf vergleichbarer Basis erhöht. Zudem komme der Schuldenabbau voran.

Für die Aktie der Zurich Insurance ging es um 1,6 Prozent nach oben. Die Analysten der Royal Bank of Canada (RBC) hatten den Wert mit der Einstufung "Outperform" gestartet. Sie sahen positiv, dass der Konzern seine Aktivitäten stärker auf eine Erhöhung der Ausschüttungen an die Aktionäre fokussiere.

Nestle startet einem Medienbericht zufolge mit Gesprächen über den Verkauf ihrer Hautpflegesparte. Das Geschäft könnte ein Volumen von 10 Milliarden Dollar umfassen. Die Nestle-Aktie legte um 1,3 Prozent zu.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/flf

(END) Dow Jones Newswires

May 15, 2019 12:02 ET (16:02 GMT)

Analysen zu Nestle S.A. (spons. ADRs)mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

LafargeHolcim am 15.05.2019

Chart

Finanzen.net News

pagehit