<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
24.01.2020 17:41:48

Aktien Schweiz etwas fester - Givaudan nach Zahlenvorlage gesucht

ZÜRICH (Dow Jones)--Erholt von den Vortagesverlusten ist der schweizerische Aktienmarkt am Freitag aus dem Handel gegangen. Nachlassende Angst vor einer Pandemie in Asien, gepaart mit guten Konjunkturdaten aus Deutschland und einigen überzeugenden Quartalsausweisen, trugen zur besseren Stimmung bei.

Der SMI gewann 0,3 Prozent auf 10.850 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 17 Kursgewinner und drei -verlierer gegenüber. Umgesetzt wurden 47,14 (zuvor: 52,77) Millionen Aktien.

Unter den Einzelwerten stiegen Givaudan um 2 Prozent. Der Hersteller von Duft- und Aromastoffen hatte Umsatz und Gewinn im vergangenen Jahr gesteigert und eine Dividendenerhöhung angekündigt.

Gesucht waren ferner Konjunkturzykliker wie ABB, Adecco und Geberit, die zwischen 1,6 und 2,1 Prozent zulegten.

Die am Vorabend nach Börsenschluss in den USA vorgelegten Zahlen des Chipkonzerns Intel gaben Technologiewerten einen Schub. AMS stiegen um 1,3 Prozent und Logitech um 1,1 Prozent.

Nestle trotzten einem negativen Analystenkommentar und verbesserten sich um 0,5 Prozent. Die Investmentbank Jefferies hatte die Nestle-Aktie auf Hold von Buy abgestuft. Die Analysten befürchten, dass Nestle 2020 die eigenen Ziele verfehlen wird.

Gewinnmitnahmen machten Lonza zu einem der wenigen Verlierern im SMI, obwohl Vontobel das Kursziel erhöht und die Kaufempfehlung bekräftigt hatte. Die Aktien sanken um 0,7 Prozent, hatten allerdings in den vergangenen Tagen kräftig von den guten Geschäftszahlen des Unternehmens profitiert. Mit Verlusten von 0,3 und 1,2 Prozent zeigten sich auch die Pharmawerte Novartis und Roche.

Unter den Nebenwerten stiegen Stadler um 1,7 Prozent. Das Unternehmen hat sich um einen milliardenschweren Auftrag der spanischen Eisenbahngesellschaft Renfe zum Bau von 211 Pendlerzügen beworben.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln/mgo

(END) Dow Jones Newswires

January 24, 2020 11:42 ET (16:42 GMT)

(Anzeige)Passende emittierte Barrier Reverse Convertibles

Basiswert Valor Fälligkeitstag Maximale Rendite p.a.
ABB / Geberit / LafargeHolcim 52198654 16.03.2022 6.67 %