<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Reingewinn war gesunken 28.03.2019 07:46:37

ABB-CEO verdiente 2018 weniger

ABB-CEO verdiente 2018 weniger

Seine gesamte Entschädigung belief sich auf 8,54 Millionen Franken, nach 9,31 Millionen im Vorjahr, wie dem am Donnerstag veröffentlichten Geschäftsbericht zu entnehmen ist.

Das Salär Spiesshofers setzt sich zusammen aus einem Baranteil von 5,39 Millionen, darin enthalten das Grundsalär von 1,68 Millionen, und einem aktiengebundenen Teil von 3,15 Millionen.

Die Gesamtvergütung für die 11-köpfige Geschäftsleitung des Industriekonzerns ABB betrug insgesamt 39,8 Millionen nach 46,6 Millionen im Geschäftsjahr 2017. Der Verwaltungsrat liess sich mit 4,67 Millionen nach 4,34 Millionen entschädigen.

Der Industriekonzern ABB hatte im Geschäftsjahr 2018 zwar den Umsatz um 4 Prozent auf 27,7 Milliarden gesteigert, aber der Reingewinn sank um 1,8 Prozent auf 2,17 Milliarden Franken.

sig/tt

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Keystone,ABB,Bocman1973 / Shutterstock.com

Analysen zu ABB (Asea Brown Boveri)mehr Analysen

21.05.19 ABB (Asea Brown Boveri) buy Deutsche Bank AG
17.05.19 ABB (Asea Brown Boveri) Underweight JP Morgan Chase & Co.
03.05.19 ABB (Asea Brown Boveri) Underweight JP Morgan Chase & Co.
03.05.19 ABB (Asea Brown Boveri) Sector Perform RBC Capital Markets
18.04.19 ABB (Asea Brown Boveri) buy Kepler Cheuvreux

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News