Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Aktie unter die Lupe 19.04.2024 13:16:44

ABB-Aktie gibt dennoch nach: JPMorgan-Analyst hebt ABB-Kursziel nach Quartalszahlen an

ABB-Aktie gibt dennoch nach: JPMorgan-Analyst hebt ABB-Kursziel nach Quartalszahlen an

Das ABB-Papier wurde von JPMorgan-Analyst Andrew Wilson genauer unter die Lupe genommen.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für ABB nach Quartalszahlen von 36 auf 38 Franken angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der starke Jahresstart des Elektrotechnikkonzerns unterstreiche erneut den Grad an Verbesserungen, schrieb Analyst Andrew Wilson in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er schraubte seine Prognosen für das operative Ergebnis (Ebita) der Jahre 2024 und 2025 nach oben.

Im Freitagshandel an der SIX steht die ABB-Aktie zeitweise 0,5 Prozent tiefer bei 44,11 Franken.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.ch

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2024 / 22:13 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2024 / 22:13 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Links:


Bildquelle: Bocman1973 / Shutterstock.com