+++ Ihre Meinung ist gefragt: Umfrage zum Thema ETFs +++ -w-
11.09.2019 16:51:48

200 Millionen Euro für fünf Energiewende-Modellregionen

BERLIN (Dow Jones)--Fünf Regionen erhalten für Projekte der Energiewende millionenschwere Fördergelder vom Bund. 200 Millionen Euro vergibt das Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen des Programms "Schaufenster intelligente Energie - Digitale Agenda für die Energiewende" (SINTEG), wie das Ressort am Mittwoch mitteilte. Zusammen mit den Investitionen der beteiligten Unternehmen werde eine halbe Milliarde Euro in die Digitalisierung des Energiesektors investiert.

Gewinner sind die sogenannten Schaufenster "C/sells" in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen mit dem Schwerpunkt Solarenergie, das "Designetz" in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland für Sonnen- und Wind-Energie, das Projekt "Enera" in Niedersachsen, das die drei Schwerpunkte Netz, Markt und Daten adressiert, "NEW 4.0" in Schleswig-Holstein und Hamburg für 100 Prozent regenerative Energie sowie "WindNODE" in den ostdeutschen Bundesländern. Ziel ist hier eine effiziente Einbindung von erneuerbarer Erzeugung in einem System aus Strom-, Wärme- und Mobilitätssektor.

"Wir brauchen neue innovative Ansätze, um hohe Anteile erneuerbarer Energien sicher und effizient in unser Energiesystem zu integrieren", erklärte Staatssekretär Andreas Feicht. Mit SINTEG werde die Möglichkeit geschaffen, neue Technologien, Verfahren und Geschäftsmodelle zu entwickeln und in der Realität zu testen. Es sei damit "ein Reallabor für die intelligente Energieversorgung der Zukunft", so Feicht.

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/mgo

(END) Dow Jones Newswires

September 11, 2019 10:52 ET (14:52 GMT)

Eintrag hinzufügen

Aktien Top Flop

Keine Aktien verfügbar.
Energiemarkt-Update: Quo vadis Rohölpreis? | BX Swiss TV

Finanzen.net News

pagehit