Westag & Getalit Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Insgesamt erwartet das Management für 2019 einen Anstieg der Umsatzerlöse im oberen einstelligen Prozentbereich sowie eine deutliche Verbesserung des Ergebnisses vor Steuern und damit einhergehend auch des Konzernjahresüberschusses. Trotz einer zurückhaltenden Umsatzentwicklung zu Jahresbeginn ist der Vorstand weiterhin optimistisch, diese Prognose einhalten zu können. Grundlage dieser Einschätzung ist neben den genannten Maßnahmen eine anhaltend gute Baukonjunktur.

Update 16.05.2019: Insgesamt erwartet das Management für 2019 im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg der Umsatzerlöse im oberen einstelligen Prozentbereich sowie eine deutliche Verbesserung des Ergebnisses vor Steuern und damit ein­hergehend auch des Jahresüberschusses. Trotz einer zurückhaltenden Umsatzentwicklung zu Jahresbeginn ist der Vorstand weiterhin optimistisch, diese Prognose einhalten zu können. Voraussetzung für diese Einschätzung ist neben den genannten Maßnahmen eine anhaltend gute Baukonjunktur sowie insbesondere die Durchsetzung der Preiserhöhungen für die eigenen Produkte.

Update 22.07.2019: Aufgrund der zurückhaltenden Entwicklung im ersten Halbjahr passt das Management die ursprünglich ausgegebene Umsatzprognose für 2019 an und geht nunmehr von einem leichten Umsatzzuwachs aus. Während die zurückgenommene Umsatzprognose und die genannten Einmalbelastungen auch Auswirkungen auf das Ergebnis haben werden, erwartet das Management gleichwohl eine deutliche Verbesserung des Ergebnisses vor Steuern gegenüber dem Vorjahr.

Eintrag hinzufügen