Swatch (N Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Swatch Group erwartet im 2019 ein gesundes Wachstum trotz der starken Vergleichsbasis des ersten Halbjahrs 2018. Die Nachfrage ist gut und die Produktionsprobleme und Engpässe, vor allem im Bereich Habillage, werden im 1. Halbjahr gelöst sein. Der weitere Ausbau des E-Commerce, vor allem im mittleren und unteren Segment wird zusätzliche Chancen eröffnen. Die Führungsposition der Swatch Group in China wird für den Konzern 2019 zu einer grossen Opportunität, auch wenn die andauernden Handelsturbulenzen störend bleiben. Weitere Marktanteilsgewinne werden 2019 in Japan und den USA erwartet.

Update 17.07.2019: Die Swatch Group rechnet mit einem starken Wachstum im 2. Halbjahr 2019, einerseits wegen der anhaltend guten Nachfrage in den wichtigsten Märkten und andererseits weil das 2. Halbjahr 2018 durch ein schlechtes 4. Quartal geprägt war. Die Lancierung zahlreicher innovativer Produktneuheiten durch die Marken in allen Preissegmenten wird die Umsätze weiter stimulieren. Der erfolgreich implementierte E-Commerce, vor allem im mittleren und unteren Segment, wird im 2. Halbjahr dynamisches Wachstum generieren. Der Konzern erwartet für das Gesamtjahr ein positives Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr.

Eintrag hinzufügen