SURTECO GROUP Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Für das Geschäftsjahr 2019 erwartet SURTECO keine Belebung der relevanten Märkte und somit auch keine Impulse für ein organisches Wachstum. Angesichts des Wegfalls der Einmalaufwendungen sollte das Ergebnis jedoch trotz zunehmend schwieriger Rahmenbedingungen über dem um Aufwendungen für das Optimierungsprogramm bereinigten EBIT von rund Mio. EUR 38 liegen.

Update 15.05.2019: "Angesichts des erwartet herausfordernden Umfelds ist uns im ersten Quartal ein solider Start ins Jahr 2019 gelungen. Wir haben auf der Kostenseite unsere Hausaufgaben gemacht und sehen auch von der Rohstoffseite wieder Chancen auf eine leichte Entspannung. Daher bestätigen wir unser Gesamtjahresziel, ein EBIT zwischen 38 und 40 Mio. EUR erreichen zu können", kommentiert Dr. Herbert Müller, der Vorstandsvorsitzende der SURTECO GROUP SE.

Update 14.08.2019: Somit hält SURTECO an der Gesamtjahresprognose für 2019 fest, einen stabilen Umsatz von 655 und 685 Mio. EUR (ohne anteilige Umsätze von 15 Mio. EUR aus dem veräußerten US-Imprägnierungsgeschäft) und ein deutlich höheres Konzern-EBIT zwischen 38 und 40 Mio. EUR zu erreichen.

Eintrag hinzufügen