Straumann Ausblick | finanzen.ch
SMI 11’079 -1.2%  SPI 14’252 -1.0%  Dow 33’831 -0.7%  DAX 15’130 -1.6%  Euro 1.1019 0.1%  EStoxx50 3’940 -2.0%  Gold 1’778 0.4%  Bitcoin 51’073 0.2%  Dollar 0.9160 0.1%  Öl 66.3 -1.3% 

Straumann Aktie 1228007 / CH0012280076

1’217.50
CHF
-17.50
CHF
-1.42%
17:31:49
SWX

Straumann Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Die Gruppe erwartet, dass der globale Markt für Dentalimplantate weiterhin mit 4–5% wachsen wird. Die Gruppe ist zuversichtlich, dass sie durch ein organisches Umsatzwachstum im niedrigen zweistelligen Bereich weitere Marktanteile hinzugewinnen kann. Währungseffekte und Auswirkungen des Coronavirus ausgenommen, wird das erwartete organische Umsatzwachstum weitere Investitionen in Vertrieb und Marketing sowie Forschung & Entwicklung unterstützen und zu einer stabilen Kern-EBIT-Marge führen.

Update 30.04.2020: Obwohl die Märkte in Südkorea und China jetzt wieder aktiv sind und die ersten europäischen Länder damit beginnen, den Lockdown aufzuheben, bleiben die Beschränkungen in anderen Schlüsselmärkten weiterhin bestehen. Die Auswirkungen hiervon, welche am Ende des ersten Quartals sichtbar wurden, dürften auch im zweiten Quartal spürbar bleiben und verunmöglichen es, die ursprüngliche Jahresprognose der Gruppe zu erreichen. Angesichts der Corona-bedingten aktuellen Unsicherheit zieht die Gruppe ihre Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2020 zurück.

Update 13.08.2020: In einigen Ländern und Regionen stehen die Zeichen auf Lockerung, und die Dentalmärkte weisen Erholungstendenzen auf. Die Praxen haben sich gut an die neuen Sicherheitsstandards angepasst, wenn auch mit geringerer Effizienz. Es lässt sich nur schwer sagen, inwieweit die derzeitige Besserung auf einen Nachfragestau zurückzuführen ist und ob sie auch im Hinblick auf mögliche weitere COVID-19-Infektionswellen anhält. Aufgrund der derzeitigen pandemiebedingten Unsicherheiten gibt die Gruppe keine Prognose für Umsatz und Gewinn für das Gesamtjahr. Die Geschäftsgrundlagen der Gruppe sind intakt. Diese ist zuversichtlich, dass sie – sobald Wirtschaft und Konsumentenvertrauen wieder zur Normalität zurückkehren – als eine noch stärkere Marke und bevorzugter Partner der Kunden aus der Krise hervorgehen wird.

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen