Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 11’309 0.0%  SPI 14’530 0.2%  Dow 31’262 0.0%  DAX 13’982 0.7%  Euro 1.0314 0.3%  EStoxx50 3’657 0.5%  Gold 1’847 0.3%  Bitcoin 28’491 -3.4%  Dollar 0.9751 0.3%  Öl 112.9 1.3% 

SMT Scharf Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Für das Geschäftsjahr 2021 rechnet der Vorstand der SMT Scharf AG unter konservativen Prämissen mit einem Konzernumsatz in einer Spanne von 65 bis 70 Mio. EUR sowie mit einem EBIT im Korridor von 2,5 bis 3,0 Mio. EUR. Diese Prognose steht unter der Voraussetzung, dass es zu keinen weiteren wesentlichen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie kommt.

Update 12.05.2021: Für das Geschäftsjahr 2021 rechnet SMT Scharf weiterhin unter konservativen Prämissen mit einem Konzernumsatz in einer Spanne von 65 bis 70 Mio. EUR bei einem EBIT im Korridor von 2,5 bis 3,0 Mio. EUR.

Update 27.07.2021: SMT Scharf hebt ihre bisherige Umsatz- und Ergebnisprognose an und rechnet nunmehr für das Geschäftsjahr 2021 mit einem Konzernumsatz im Korridor von 72 bis 77 Mio. EUR. Daneben prognostiziert der Vorstand für 2021 nun ein EBIT im Korridor von 5 bis 6 Mio. EUR. Ursprünglich hatte SMT Scharf für das Geschäftsjahr 2021 einen Konzernumsatz in einer Spanne von 65 bis 70 Mio. EUR bei einem EBIT im Korridor von 2,5 bis 3,0 Mio. EUR erwartet.

Update 13.08.2021: Im ersten Halbjahr hat sich sowohl das Neuanlagen- als auch das ertragsstarke After-Sales-Geschäft in den Zielmärkten weltweit trotz der COVID-19-be¬dingten Einschränkungen stärker entwickelt als zu Jahresbeginn angenommen. Dies führte auch dazu, dass das Unternehmen im ersten Halbjahr das operative Ergebnis (EBIT) deutlich auf 3,1 Mio. EUR steigern konnte, das damit bereits über der ursprünglichen EBIT-Prognose von 2,5 bis 3,0 Mio. EUR für das Gesamtjahr 2021 lag. Folglich hat SMT Scharf ihre bisherige Umsatz- und Ergebnisprognose angehoben und rechnet nunmehr für das Geschäftsjahr 2021 mit einem Konzernumsatz im Korridor von 72 bis 77 Mio. EUR. Daneben prognostiziert der Vorstand für 2021 nun ein EBIT im Korridor von 5 bis 6 Mio. EUR. Ursprünglich hatte SMT Scharf für das Geschäftsjahr 2021 einen Konzernumsatz in einer Spanne von 65 bis 70 Mio. EUR bei einem EBIT im Korridor von 2,5 bis 3,0 Mio. EUR erwartet.

Update 12.11.2021: Vor dem Hintergrund der final erfolgten China-III-Zulassung konnten aufgrund bereits getätigter Auslieferungen signifikante Nachbuchungen von insgesamt rund 12,8 Mio. EUR beim Umsatz und rund 4,2 Mio. EUR beim operativen Ergebnis (EBIT) zum dritten Quartal 2021 vorgenommen werden. Angesichts dieser positiven Effekte und der damit einhergehenden verbesserten Wachstumsaussichten für das Schlussquartal hat der Vorstand die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 nochmals angehoben und rechnet nun für 2021 mit einem Konzernumsatz im Korridor von 75 bis 80 Mio. EUR. Daneben prognostiziert der Vorstand für 2021 nun ein EBIT im Korridor von 9 bis 11 Mio. EUR. Zuvor hatte SMT Scharf für das Geschäftsjahr 2021 einen Konzernumsatz in einer Spanne von 72 bis 77 Mio. EUR bei einem EBIT im Korridor von 5 bis 6 Mio. EUR erwartet.

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen