OHB Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Der Vorstand der OHB SE hat in seiner heutigen Sitzung die Prognose der Kennzahlen Gesamtleistung, EBITDA und EBIT für 2019 bestätigt und geht von einem positiven operativen Cashflow im abgelaufenen Geschäftsjahr aus. Der Vorstand der OHB SE hat darüber hinaus auch die Prognose der Kennzahlen Gesamtleistung, EBITDA und EBIT für das laufende Geschäftsjahr verabschiedet. Diese Werte liegen zum Teil unter den Markterwartungen. Die OHB SE erwartet für das Geschäftsjahr 2020 eine gestiegene Gesamtleistung in Höhe von EUR 1,1 Mrd., ein EBITDA in Höhe von EUR 80 Mio. und ein EBIT in Höhe von EUR 44 Mio. Aufgrund von verringerten Bestellzahlen im Raketenprogramm Ariane 5 und der veränderten Marktaussichten im Nachfolgeprogramm Ariane 6, in die eine Konzerngesellschaft als wesentlicher Lieferant eingebunden ist, wird ein Rückgang der prognostizierten Kennzahlen im Geschäftsbereich Aerospace + Industrial Products erwartet. Dieser führt im Geschäftsjahr 2020 zu einer Verminderung des EBIT des Gesamtkonzerns.

Eintrag hinzufügen

;