mVISE Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Unter der Voraussetzung stabiler Wettbewerbsstrukturen und Marktpreise, ausbleibender Verluste von Großkunden sowie einer weiterhin positiven Entwicklung in den relevanten Zielmärkten rechnet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2019 aus heutiger Sicht mit einem Umsatzwachstum um 15 – 30 Prozent auf 26 - 29 Mio. EUR bei einer EBIT-Marge von voraussichtlich 10 - 12 Prozent. Gleichzeitig soll die durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter im Konzern von 154 zum 31. Dezember 2018 auf ca. 175 im Jahresdurchschnitt 2019 ansteigen. Die Planung bezieht sich dabei ausschließlich auf das organische Wachstum.

Update 30.08.2019: Das erste Halbjahr fällt daher traditionell schwächer aus als das zweite Halbjahr, wie es auch in unseren vorherigen Halbjahreszahlen abzulesen ist. In diesem Jahr strebt die mVISE einen Umsatz von etwa 26 – 29 Mio. EUR bei einer EBIT-Marge von 10 – 12 Prozent an. Dies soll durch einen Anstieg der Umsätze im Produktbereich und dem weiteren Ausbau des IT-Consulting-Geschäfts gelingen. Die Planung beinhaltet insbesondere einen deutlich steigenden Produktumsatz für den, durch die Investitionen und Partnerschaften, ein Grundstein gelegt ist, um die ambitionierten Ziele für das Jahr 2019 zu erreichen.

Eintrag hinzufügen