Helvetia Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an das Risiko- und Kapitalmanagement sind nach wie vor einem starken Wandel unterworfen. Die Schweizer Versicherungsaufsicht ist bestrebt, die Swiss Solvency Test-Modelle der Versicherungungsunternehmen zu standardisieren / vereinheitlichen. Helvetia ist in diesen Prozess involviert und stellt die vorschriftsgemässe Umsetzung der neuen Anforderungen laufend sicher. Zudem ist Helvetia gut vorbereitet, um mögliche weitere Entwicklungen in ihrer Kapitalsteuerung zu reflektieren. Die Europäische Versicherungsaufsicht EIOPA hat einen Überprüfungsprozess zur Ermittlung der Kapitalisierung unter Solvency II aufgesetzt. Auch hier verfolgt Helvetia die Entwicklungen und ist in der Lage, zeitnah (adäquat) Veränderungen in den Berechnungslogiken anzupassen und in ihrer Kapitalsteuerung abzubilden.

Eintrag hinzufügen