EMS-CHEMIE Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Für das Geschäftsjahr 2019 rechnet EMS mit einer weltweit verhaltenen Wirtschaftsentwicklung. Vor allem im ersten Halbjahr dürften ungeklärte politische und wirtschaftliche Beziehungen unter den Grossmächten auf die allgemeine Konsumstimmung drücken. Betreffend der eigenen Geschäftsentwicklung ist EMS zuversichtlich. Die erfolgreiche Strategie des weltweiten Wachstums mit Spezialitäten im Bereich der Hochleistungspolymere wird weiterverfolgt. Die globalen Märkte werden mit neuen, innovativen Produkten und Anwendungen kontinuierlich erschlossen und die Marktpositionen weiter ausgebaut. Marktchancen und neue Entwicklungen sollen rasch und unkompliziert realisiert werden. Für 2019 erwartet EMS den Nettoumsatz und das Betriebsergebnis (EBIT) mindestens auf Vorjahresniveau.

Update 5.04.2019: Für 2019 erwartet EMS unverändert einen Nettoumsatz und ein Betriebsergebnis (EBIT) mindestens auf Vorjahresniveau.

Update 26.08.2019: EMS verfolgt die weitere Entwicklung der Märkte und ist vorbereitet, auch in Zukunft rasch zu handeln. Dank einem innovativen, hochmargigen Spezialitätengeschäft, dem laufenden Ausbau der globalen Marktposition, hoher Liquidität und einer starken Eigenkapitalquote sieht sich EMS in einer guten Verfassung, um unabhängig, rasch und flexibel Chancen wahrzunehmen. Die erfolgreiche Strategie des Ausbaus der Spezialitäten im Hauptbereich der Hochleistungspolymere wird unvermindert weiter verfolgt. Der hohe Bedarf nach Kosten- und CO2-Einsparungen, sowie nach Differenzierung am Markt auf Kundenseite, wirkt sich für EMS mit seiner starken Metallersatzerfahrung und seiner lösungsorientierten Forschung und Entwicklung vorteilhaft aus. Auf der Kostenseite setzt EMS unvermindert auf weitere Effizienzverbesserungen. Diese werden unter anderem mittels neuer Herstellverfahren und produktiverer Anlagen mit bedeutenden Energiesparungen umgesetzt. Für 2019 erwartet EMS unverändert ein Betriebsergebnis (EBIT) mindestens auf Vorjahresniveau.

Update 24.10.2019: Für das Gesamtjahr 2019 erwartet EMS weiterhin ein Betriebsergebnis (EBIT) auf Vorjahresniveau.

Eintrag hinzufügen