SMI 12’022 -0.6%  SPI 15’238 -0.7%  Dow 34’168 -0.4%  DAX 15’311 -1.0%  Euro 1.0380 -0.1%  EStoxx50 4’124 -1.0%  Gold 1’814 -0.3%  Bitcoin 33’844 -0.6%  Dollar 0.9269 0.3%  Öl 89.6 -0.1% 

BELIMO Aktie 110109816 / CH1101098163

480.50
CHF
-10.00
CHF
-2.04%
10:12:31
SWX

BELIMO Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Insgesamt geht Belimo davon aus, dass das Umsatzwachstum in Lokalwährungen im Laufe des Jahres zunehmen wird, sodass 2021 mit einer jährlichen Wachstumsrate leicht unter dem Fünfjahresdurchschnitt abgeschlossen wer-den kann. Gründe dafür sind die anhaltenden Beeinträchtigungen durch die Pandemie in der ersten Jahreshälfte und eine starke Vergleichsbasis im ersten Quartal. Anhaltend ungünstige Wechselkurse dürften sich negativ auf die Profitabilität im Jahr 2021 auswirken. Trotz der gedämpften Aussichten zum Umsatzwachstum führt Belimo ihre langfristige Wachstumsstrategie fort und investiert weiter massgeblich in Forschung und Entwicklung sowie den Ausbau ihres Vertriebsnetzes.

Update 22.07.2021: BELIMO bleibt für das zweite Halbjahr 2021 für alle drei Marktregionen zuversichtlich. Es ist davon auszugehen, dass die Nachfrage sowohl für Neubauten als auch für die Sanierung bestehender Gebäude auf hohem Niveau verweilen wird. In der HLK-Branche wird diese Nachfrage durch die zugrundeliegenden Treiber Raumluftqualität und Energieeffizienz noch weiter beschleunigt. Allerdings könnte es durch Lieferengpässe bei Baumaterialien und daraus resultierende Preisspitzen zu Verzögerungen einzelner Projekte kommen. Ein weiterer belastender Faktor ist der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften im Bereich der Gebäudetechnik. Daher geht BELIMO davon aus, dass sich das Umsatzwachstum im Verlauf des Jahres auch aufgrund einer starken Vergleichsbasis im zweiten Halbjahr 2020 leicht verlangsamen wird und erwartet auf Jahresende hin ein Umsatzwachstum über dem Fünfjahresschnitt. Das Risiko negativer Auswirkungen durch Massnahmen zur Eindämmung von COVID-19 bleibt bestehen. Gemeinsam mit Wechselkursschwankungen könnten sich diese Faktoren negativ auf die Gesamtjahresrentabilität auswirken. Zusätzlich werden höhere Fracht- und Materialkosten sowie die Wiederaufnahme von Reise-, Marketing-, Schulungs- und anderen Aktivitäten erwartet. Schliesslich weist BELIMO ihren langfristigen strategischen Initiativen und der Einstellung von qualifiziertem Personal weiterhin massgebliche Ressourcen zu.

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen