SMI 11’762 -1.5%  SPI 15’256 -1.4%  Dow 33’970 -1.8%  DAX 15’132 -2.3%  Euro 1.0885 0.0%  EStoxx50 4’044 -2.1%  Gold 1’764 0.6%  Bitcoin 39’209 -1.6%  Dollar 0.9280 0.0%  Öl 74.1 -1.8% 

All for One Group Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.ch übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Für das 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 rechnet die Gesellschaft weiterhin mit einem schwierigen Umfeld. Kunden und Interessenten werden selten in große SAP S/4HANA Implementierungs- oder Umstiegsprojekte einsteigen. Ab dem Frühjahr 2021 dürfte es zu einer deutlichen Entspannung der weltweiten Pandemie und damit zu einer spürbaren Belebung der Auftragseingänge kommen. Insgesamt rechnet die All for One Group für das Geschäftsjahr 2020/21 beim Umsatz mit einem leichten Anstieg. Das EBIT soll sich in einer Spanne von 17,5 Mio. bis 20,5 Mio. EUR bewegen.

Update 6.05.2021: An ihrer Prognose vom 13. November 2020 hält die All for One Group SE unverändert fest und rechnet für das Geschäftsjahr 2020/21 auch weiterhin mit einem leichten Anstieg beim Umsatz und einem EBIT von 17,5 Mio. bis 20,5 Mio. EUR.

Update 4.08.2021: Ihre Prognose vom 13. November 2020 für das Geschäftsjahr 2020/21 - beim Umsatz ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahreswert (355,4 Mio. EUR) sowie ein EBIT zwischen 17,5 Mio. und 20,5 Mio. EUR - hat die Gesellschaft eingehend überprüft und angehoben. So soll im Geschäftsjahr 2020/21 der Umsatz nunmehr zwischen 370 Mio. und 380 Mio. EUR sowie das EBIT zwischen 19 Mio. und 22 Mio. EUR liegen. Größtes Risiko bleibt die konjunkturelle Entwicklung der nächsten Wochen und Monate.

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen