23.10.2019 07:49:32

SAF-Holland SA Hold

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für SAF-Holland nach der Gewinnwarnung des Lkw-Zulieferers im September von 11 auf 7 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Nach den reduzierten Zielen für 2019 und 2020 sei mit der Bekanntgabe der Zahlen zum vierten Quartal mit einem neuen Ausblick auf das kommende Jahr zu rechnen, schrieb Analyst Edward Perry in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Schwächere Endmärkte und strategische Fehler hätten SAF belastet. Der Experte schraubte seine Ergebnisprognosen (EPS) für die Jahre 2019 bis 2021 deutlich nach unten./edh/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.10.2019 / 15:57 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.10.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: SAF-Holland SA Hold
Unternehmen:
SAF-Holland SA
Analyst:
HSBC
Kursziel:
7.00 €
Rating jetzt:
Hold
Kurs*:
6.61 €
Abst. Kursziel*:
5.82%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
7.32 €
Abst. Kursziel aktuell:
-4.38%
Analyst Name::
Edward Perry
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse