08.04.2020 06:44:40

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buy

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat Munich Re von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 215 auf 210 Euro gesenkt. Während es am Markt generell Sorgen gebe mit Blick auf die Bilanzen in der gegenwärtigen Krise, stehe der Münchener Rückversicherer in dieser Hinsicht glänzend da, schrieb Analyst Philip Kett in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Versicherungszahlungen etwa für gestrichene Veranstaltungen könne das Unternehmen spielend schultern./ajx/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.04.2020 / 13:07 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.04.2020 / 19:00 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re) buy
Unternehmen:
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)
Analyst:
Jefferies & Company Inc.
Kursziel:
210.00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
188.60 €
Abst. Kursziel*:
11.35%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
192.40 €
Abst. Kursziel aktuell:
9.15%
Analyst Name::
Philip Kett
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Aktuelle Aktienanalysen

22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
Inditex buy
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
Lloyds Banking Group Sell
22.05.20 DZ BANK
KWS SAAT kaufen
22.05.20 Jefferies & Company Inc.
LEG Immobilien buy
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
LEG Immobilien buy
22.05.20 Baader Bank
TAG Immobilien Reduce
22.05.20 Baader Bank
LEG Immobilien add
22.05.20 DZ BANK
CTS Eventim Halten
22.05.20 Morgan Stanley
Just Eat Takeawaycom overweight
22.05.20 Morgan Stanley
Scout24 Equal-Weight
22.05.20 Independent Research GmbH
1&1 Drillisch kaufen
22.05.20 Credit Suisse Group
voestalpine Underperform
22.05.20 DZ BANK
Sixt Halten
22.05.20 Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Symrise Halten
22.05.20 Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Dürr Halten
22.05.20 Independent Research GmbH
Covestro neutral
22.05.20 UBS AG
Ryanair buy
22.05.20 UBS AG
easyJet buy
22.05.20 UBS AG
International Consolidated Airlines buy
22.05.20 UBS AG
ABB (Asea Brown Boveri buy
22.05.20 UBS AG
Assicurazioni Generali Neutral
22.05.20 UBS AG
AstraZeneca Sell
22.05.20 Warburg Research
Heidelberger Druckmaschinen Hold
22.05.20 Baader Bank
CTS Eventim Sell
22.05.20 Independent Research GmbH
Lufthansa Halten
22.05.20 Credit Suisse Group
Tate & Lyle neutral
22.05.20 DZ BANK
Lufthansa Verkaufen
22.05.20 Deutsche Bank AG
Tate & Lyle Hold
22.05.20 Deutsche Bank AG
Assicurazioni Generali Hold
22.05.20 RBC Capital Markets
Fraport Underperform
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
T-Mobile (ex T-Mobile US buy
22.05.20 HSBC
Amadeus IT buy
22.05.20 Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Assicurazioni Generali Hold
22.05.20 Credit Suisse Group
Fresenius Medical Care Neutral
22.05.20 Credit Suisse Group
Fresenius Neutral
22.05.20 HSBC
Lloyds Banking Group buy
22.05.20 HSBC
Barclays buy
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
Deutsche Telekom buy
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
Commerzbank Neutral
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
Deutsche Bank Neutral
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
RTL Neutral
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
ProSiebenSat1 Media Neutral
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
UBS buy
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
Credit Suisse (CS buy
22.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
Lufthansa Sell
22.05.20 JP Morgan Chase & Co.
Bayer Neutral
22.05.20 JP Morgan Chase & Co.
MorphoSys overweight
22.05.20 Jefferies & Company Inc.
Netflix buy
22.05.20 Jefferies & Company Inc.
Hannover Rück Hold
21.05.20 Goldman Sachs Group Inc.
HeidelbergCement Neutral