26.02.2020 15:03:52

Lufthansa Halten

HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat das Kursziel für Lufthansa angesichts beschlossener Sparmaßnahmen wegen des Coronavirus von 16,50 auf 13,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Die Maßnahmen seien zu begrüßen, sie dürften die Konsequenzen der Viruskrise aber nicht ausgleichen, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Je nach weiterer Entwicklung drohe die Epidemie der Fluglinie das aktuelle Geschäftsjahr ordentlich zu verhageln. Die Unsicherheit bleibe hoch, was er nun im Kursziel berücksichtige./tih/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.02.2020 / 14:30 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.02.2020 / 14:51 / MEZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Lufthansa AG Halten
Unternehmen:
Lufthansa AG
Analyst:
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Kursziel:
13.00 €
Rating jetzt:
Halten
Kurs*:
13.15 €
Abst. Kursziel*:
-1.18%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
8.04 €
Abst. Kursziel aktuell:
61.76%
Analyst Name::
Wolfgang Donie
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Lufthansa AGmehr Analysen

02.04.20 Lufthansa Neutral Credit Suisse Group
27.03.20 Lufthansa Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.03.20 Lufthansa Outperform Credit Suisse Group
20.03.20 Lufthansa Verkaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.03.20 Lufthansa Hold Deutsche Bank AG

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Lufthansa AG 9.31 -43.55% Lufthansa AG

Aktuelle Aktienanalysen

03.04.20 Goldman Sachs Group Inc.
adidas buy
03.04.20 Goldman Sachs Group Inc.
Rio Tinto buy
03.04.20 Goldman Sachs Group Inc.
Air Liquide Neutral
03.04.20 Credit Suisse Group
Deutsche Börse Neutral
03.04.20 JP Morgan Chase & Co.
Henkel vz Neutral
03.04.20 DZ BANK
KRONES Halten
03.04.20 DZ BANK
PUMA Verkaufen
03.04.20 DZ BANK
Beiersdorf kaufen
03.04.20 Bernstein Research
Zalando Outperform
03.04.20 RBC Capital Markets
Tesla Underperform
03.04.20 RBC Capital Markets
Swiss Re Sector Perform
03.04.20 RBC Capital Markets
Zurich Insurance Sector Perform
03.04.20 RBC Capital Markets
AXA Outperform
03.04.20 RBC Capital Markets
Prudential Sector Perform
03.04.20 RBC Capital Markets
Hannover Rück Sector Perform
03.04.20 RBC Capital Markets
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Outperform
03.04.20 RBC Capital Markets
Allianz Underperform
03.04.20 Independent Research GmbH
RATIONAL Verkaufen
03.04.20 Independent Research GmbH
Deutsche Telekom kaufen
03.04.20 Credit Suisse Group
Amadeus IT verkaufen
03.04.20 Jefferies & Company Inc.
Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M Hold
03.04.20 UBS AG
TOTAL buy
03.04.20 UBS AG
Amadeus IT Neutral
03.04.20 Credit Suisse Group
Zalando Outperform
03.04.20 DZ BANK
ElringKlinger Verkaufen
03.04.20 UBS AG
Beiersdorf Sell
03.04.20 Credit Suisse Group
Apple Neutral
03.04.20 DZ BANK
Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M Verkaufen
03.04.20 UBS AG
Air Liquide buy
03.04.20 Bankhaus Lampe KG
Rheinmetall kaufen
03.04.20 Bankhaus Lampe KG
GRENKE Halten
03.04.20 Kepler Cheuvreux
Carl Zeiss Meditec Reduce
03.04.20 Kepler Cheuvreux
GEA buy
03.04.20 Kepler Cheuvreux
Fraport buy
03.04.20 Warburg Research
RTL Hold
03.04.20 JP Morgan Chase & Co.
Tesla Underweight
03.04.20 Bankhaus Lampe KG
Beiersdorf kaufen
03.04.20 Warburg Research
Beiersdorf Hold
03.04.20 Kepler Cheuvreux
Rocket Internet buy
03.04.20 Warburg Research
adidas Hold
03.04.20 Goldman Sachs Group Inc.
Twitter buy
03.04.20 Kepler Cheuvreux
Dialog Semiconductor buy
03.04.20 Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Tesla Verkaufen
03.04.20 Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Beiersdorf Halten
03.04.20 Kepler Cheuvreux
Beiersdorf Hold
03.04.20 Kepler Cheuvreux
LANXESS Hold
03.04.20 Kepler Cheuvreux
KWS SAAT Hold
03.04.20 Kepler Cheuvreux
K+S buy
03.04.20 Kepler Cheuvreux
H&R GmbH & Reduce
03.04.20 Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Deutsche Euroshop Hold