13.12.2019 08:37:12

KRONES buy

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Krones von 82 auf 87 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Hersteller von Verpackungs- und Abfüllanlagen mache weitere Fortschritte, schrieb Analyst Frederik Bitter in einer am Freitag vorliegenden Studie. So scheine sich die Auftragslage deutlich verbessert zu haben. Zudem gebe es beim Sparziel des Managements noch Luft nach oben./mis/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.12.2019 / 07:45 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.12.2019 / 08:13 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: KRONES AG buy
Unternehmen:
KRONES AG
Analyst:
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
Kursziel:
87.00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
65.70 €
Abst. Kursziel*:
32.42%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
69.12 €
Abst. Kursziel aktuell:
25.87%
Analyst Name::
Frederik Bitter
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu KRONES AGmehr Analysen

22.01.20 KRONES buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.01.20 KRONES Hold Deutsche Bank AG
16.01.20 KRONES Neutral UBS AG
14.01.20 KRONES buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.01.20 KRONES Halten DZ BANK

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

KRONES AG 68.89 2.06% KRONES AG

Aktuelle Aktienanalysen

22.01.20 Goldman Sachs Group Inc.
Bayer buy
22.01.20 JP Morgan Chase & Co.
Scout24 overweight
22.01.20 JP Morgan Chase & Co.
Siemens overweight
22.01.20 UBS AG
Netflix buy
22.01.20 RBC Capital Markets
Netflix Outperform
22.01.20 Goldman Sachs Group Inc.
Netflix Conviction Buy
22.01.20 Goldman Sachs Group Inc.
BASF Neutral
22.01.20 Baader Bank
Nemetschek Reduce
22.01.20 DZ BANK
GEA Verkaufen
22.01.20 Credit Suisse Group
UBS Outperform
22.01.20 Warburg Research
Wacker Neuson buy
22.01.20 Warburg Research
S&T buy
22.01.20 RBC Capital Markets
UBS Sector Perform
22.01.20 Warburg Research
comdirect bank Hold
22.01.20 Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
HUGO BOSS buy
22.01.20 Warburg Research
Heidelberger Druckmaschinen Sell
22.01.20 Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Salzgitter Halten
22.01.20 Credit Suisse Group
Sunrise Communications Neutral
22.01.20 Deutsche Bank AG
Santander Hold
22.01.20 Deutsche Bank AG
BBVA buy
22.01.20 Credit Suisse Group
Swiss Re Outperform
22.01.20 JP Morgan Chase & Co.
IBM Neutral
22.01.20 Goldman Sachs Group Inc.
MorphoSys Neutral
22.01.20 Goldman Sachs Group Inc.
Bayer buy
22.01.20 Deutsche Bank AG
Intesa Sanpaolo buy
22.01.20 Deutsche Bank AG
UniCredit buy
22.01.20 UBS AG
Air Liquide buy
22.01.20 UBS AG
LANXESS Neutral
22.01.20 DZ BANK
HELLA GmbH & kaufen
22.01.20 DZ BANK
Siemens kaufen
22.01.20 DZ BANK
Rheinmetall kaufen
22.01.20 Independent Research GmbH
MorphoSys Halten
22.01.20 DZ BANK
Schaeffler Halten
22.01.20 DZ BANK
Volkswagen (VW) vz Verkaufen
22.01.20 Credit Suisse Group
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Outperform
22.01.20 Credit Suisse Group
Kering Neutral
22.01.20 UBS AG
ASML NV buy
22.01.20 Bernstein Research
Lufthansa Outperform
22.01.20 DZ BANK
Dürr kaufen
22.01.20 UBS AG
Yara International ASA Sell
22.01.20 UBS AG
Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA buy
22.01.20 DZ BANK
BMW kaufen
22.01.20 UBS AG
Continental Neutral
22.01.20 DZ BANK
Continental kaufen
22.01.20 DZ BANK
Daimler Verkaufen
22.01.20 Kepler Cheuvreux
S&T buy
22.01.20 Kepler Cheuvreux
Wirecard buy
22.01.20 JP Morgan Chase & Co.
HELLA GmbH & Neutral
22.01.20 Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Daimler Halten
22.01.20 Independent Research GmbH
Heidelberger Druckmaschinen neutral
;