06.09.2019 07:54:27

K+S Underweight

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für K+S auf "Underweight" belassen. Anleger sollten im europäischen Chemiesektor weiter selektiv vorgehen und dabei etwas stärker zu zyklischen statt relativ defensiven Werten tendieren, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Das Konjunkturumfeld bleibe schwierig. Unter den Zyklikern seien bis Jahresende Lanxess und Covestro seine wichtigsten Empfehlungen, während K+S und BASF gemieden werden sollten. Unter den weniger zyklischen Werten rät er zu DSM und Brenntag, geht bei Akzo und Air Liquide aber auf besondere Distanz./ajx/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.09.2019 / 21:14 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.09.2019 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: K+S AG Underweight
Unternehmen:
K+S AG
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Underweight
Kurs*:
14.69 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
-
Kurs aktuell:
12.58 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Chetan Udeshi
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse