15.07.2022 13:41:37

GlaxoSmithKline Underperform

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für GlaxoSmithKline von 1400 auf 1600 Pence angehoben, aber die Einstufung auf "Underperform" belassen. Analyst Dominic Lunn überarbeitete in einer am Freitag vorliegenden Studie sein Prognosemodell mit Blick auf die bevorstehende Abspaltung der Consumer-Sparte Haleon, für die das neue Kursziel 362 Pence impliziere. Nach der Trennung liege die Bewertung von GSK im Einklang mit wichtigen Wettbewerbern wie Astrazeneca, Novo Nordisk und Eli Lilly. Sein unverändert negatives Votum begründete der Experte mit dem Forschungs- und Entwicklungsbedarf des Pharmakonzerns./tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.07.2022 / 05:18 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben ;

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: GSK PLC Registered Shs Underperform
Unternehmen:
GSK PLC Registered Shs
Analyst:
Credit Suisse Group
Kursziel:
16.00 £
Rating jetzt:
Underperform
Kurs*:
16.96 £
Abst. Kursziel*:
-5.65%
Rating update:
Underperform
Kurs aktuell:
14.24 £
Abst. Kursziel aktuell:
12.36%
Analyst Name::
Dominic Lunn
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse