03.09.2019 11:42:03

Deutsche Wohnen SE Underperform

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Bank of America (BofA) hat das Kursziel für Deutsche Wohnen von 30 auf 33 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underperform" belassen. Der Berliner Entwurf zum Mietendeckel falle letztlich milder aus als gedacht, sei aber immer noch heftig, schrieb Analyst Marc Mozzi in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Bei den Berliner Beständen der Deutsche Wohnen rechnet er nun mit einer Werterholung ab 2025. Gleichzeitig geht er aber von niedrigeren Renditen und sinkenden Marktschätzungen aus und sieht zudem die Gefahr leicht sinkender Mieten./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.09.2019 / 01:52 / EDT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Wohnen SE Underperform
Unternehmen:
Deutsche Wohnen SE
Analyst:
Merrill Lynch & Co., Inc.
Kursziel:
33.00 €
Rating jetzt:
Underperform
Kurs*:
31.87 €
Abst. Kursziel*:
3.55%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
33.67 €
Abst. Kursziel aktuell:
-2.00%
Analyst Name::
Marc Mozzi
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse