19.09.2019 07:17:56

Deutsche Börse Sell

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Deutsche Börse von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 137 auf 132 Euro gesenkt. Im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld sehe er Gefahren für die Ertragskraft des Börsenbetreibers, schrieb Analyst Chris Turner in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Marktschätzungen für den Gewinn je Aktie seien zu hoch. Die Aktie sei im Zuge der Aufnahme in den Eurostoxx 50 stark gestiegen, ungeachtet des gescheiterten Versuchs zur Übernahme der Devisenhandelsplattform FXall. Hohe Marktschwankungen stützten zwar die Handelsvolumina, doch werde die Deutsche Börse bald mit im Jahresvergleich höheren Vergleichswerten konfrontiert sein./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.09.2019 / 12:42 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.09.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Börse AG Sell
Unternehmen:
Deutsche Börse AG
Analyst:
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Kursziel:
132.00 €
Rating jetzt:
Sell
Kurs*:
139.45 €
Abst. Kursziel*:
-5.34%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
125.00 €
Abst. Kursziel aktuell:
5.60%
Analyst Name::
Chris Turner
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse