21.01.2019 07:53:17

Axel Springer SE Sell

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Axel Springer von 55 auf 46 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Auch wenn sich die Aktie des Medienkonzerns Springer in den vergangenen 12 Monaten unterdurchschnittlich entwickelt habe, sei der Kummer noch nicht vorüber, schrieb Analystin Sarah Simon in einer am Montag vorliegenden Studie zu europäischen Medienwerten. Auch wenn 69 Prozent der Umsätze aus dem digitalen Geschäft kämen, bedeute dies nicht, dass dies nicht zyklisch sei. Dabei verwies sie auf den großen Geschäftsbereich mit Stellenanzeigen, der sich 2019 stark abschwächen dürfte./ck/nas

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.01.2019 / 17:03 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Axel Springer SE Sell
Unternehmen:
Axel Springer SE
Analyst:
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Kursziel:
46.00 €
Rating jetzt:
Sell
Kurs*:
50.70 €
Abst. Kursziel*:
-9.27%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
62.05 €
Abst. Kursziel aktuell:
-25.87%
Analyst Name::
Sarah Simon
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse