05.09.2019 11:10:08

ArcelorMittal buy

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für ArcelorMittal von 22 auf 19 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Konjunktursorgen hätten Zykliker zuletzt unter Druck gesetzt und Stahlwerte seien auf Mehrjahrestiefs gesunken, schrieb Analyst Bastian Synagowitz in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Eine V-förmige Erholung gebe es zwar nicht, aber die Bewertungen und die geringen finanziellen Risiken deuteten erhebliches Aufwärtspotenzial an. Im Stahlsektor sollten sich Anleger vor allem bei ArcelorMittal positionieren./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.09.2019 / 06:09 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: / / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: ArcelorMittal buy
Unternehmen:
ArcelorMittal
Analyst:
Deutsche Bank AG
Kursziel:
19.00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
13.89 €
Abst. Kursziel*:
36.83%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
13.54 €
Abst. Kursziel aktuell:
40.37%
Analyst Name::
Bastian Synagowitz
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu ArcelorMittalmehr Analysen

09.10.19 ArcelorMittal Neutral UBS AG
03.10.19 ArcelorMittal overweight JP Morgan Chase & Co.
30.09.19 ArcelorMittal Neutral UBS AG
30.09.19 ArcelorMittal overweight JP Morgan Chase & Co.
27.09.19 ArcelorMittal overweight JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

ArcelorMittal 17.30 6.13% ArcelorMittal

Aktuelle Aktienanalysen

21.10.19 RBC Capital Markets
Volvo AB (B Sector Perform
21.10.19 Jefferies & Company Inc.
SAP buy
21.10.19 Baader Bank
KRONES buy
21.10.19 JP Morgan Chase & Co.
Danone Neutral
21.10.19 Merrill Lynch & Co., Inc.
Deutsche Bank Underperform
21.10.19 Merrill Lynch & Co., Inc.
BAT Underperform
21.10.19 Deutsche Bank AG
AP Moeller - Maersk A-S (B Hold
21.10.19 Deutsche Bank AG
Yara International ASA buy
21.10.19 Deutsche Bank AG
Volvo AB (B buy
21.10.19 JP Morgan Chase & Co.
Engie (ex GDF Suez overweight
21.10.19 Baader Bank
Covestro Sell
21.10.19 DZ BANK
Bayer Halten
21.10.19 Morgan Stanley
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Equal-Weight
21.10.19 Independent Research GmbH
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Halten
21.10.19 Independent Research GmbH
OSRAM Halten
21.10.19 Goldman Sachs Group Inc.
Roche buy
21.10.19 Baader Bank
Nemetschek Hold
21.10.19 Morgan Stanley
Novartis Underweight
21.10.19 Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Wirecard kaufen
21.10.19 Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
Knorr-Bremse Sell
21.10.19 Warburg Research
STRATEC Hold
21.10.19 Warburg Research
Sartorius vz Hold
21.10.19 Jefferies & Company Inc.
Danone Hold
21.10.19 Jefferies & Company Inc.
Nestlé buy
21.10.19 UBS AG
Volvo AB (B Sell
21.10.19 UBS AG
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Sell
21.10.19 UBS AG
Novo Nordisk buy
21.10.19 Warburg Research
adidas Hold
21.10.19 UBS AG
Siemens Gamesa Renewable Energy SA buy
21.10.19 UBS AG
Sartorius vz Neutral
21.10.19 UBS AG
SAP Neutral
21.10.19 UBS AG
Yara International ASA Sell
21.10.19 UBS AG
Danone buy
21.10.19 Credit Suisse Group
Swiss Re Outperform
21.10.19 Credit Suisse Group
SAP Outperform
21.10.19 Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
KION GROUP buy
21.10.19 RBC Capital Markets
ASOS Outperform
21.10.19 JP Morgan Chase & Co.
ams Neutral
21.10.19 Goldman Sachs Group Inc.
Engie (ex GDF Suez buy
21.10.19 Goldman Sachs Group Inc.
Hapag-Lloyd Sell
21.10.19 Goldman Sachs Group Inc.
SAP Conviction Buy List
21.10.19 Goldman Sachs Group Inc.
Danone Sell
21.10.19 Kepler Cheuvreux
HelloFresh Reduce
21.10.19 Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Sartorius vz Sell
21.10.19 HSBC
Nestlé Hold
21.10.19 HSBC
Danone Hold
21.10.19 HSBC
Ceconomy St Hold
21.10.19 JP Morgan Chase & Co.
Roche overweight
21.10.19 JP Morgan Chase & Co.
SAP overweight
21.10.19 Baader Bank
Wirecard buy