07.11.2022 13:24:29

adidas Reduce

MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat die Einstufung für Adidas auf "Reduce" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Es sei eine gute Nachricht, dass der Noch-Puma-Chef Björn Gulden aller Voraussicht nach neuer Vorstandsvorsitzender des Sportartikel-Herstellers werde, schrieb Analyst Volker Bosse in einer am Montag vorliegenden Studie. Gulden verfüge über die Glaubwürdigkeit und den Leistungsnachweis, um der Marke neuen Schwung zu verleihen. Diese hinke derzeit in puncto Beliebtheit hinterher. Zudem habe Adidas strukturelle Probleme in China. Ferner bedeute das Ende der Zusammenarbeit mit dem Rapper Kanye West und dessen Produktlinie Yeezy, dass der Konzern sechs bis sieben Prozent seines Umsatzes verliere./la/gl;

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.11.2022 / 07:24 / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: adidas Reduce
Unternehmen:
adidas
Analyst:
Baader Bank
Kursziel:
90.00 €
Rating jetzt:
Reduce
Kurs*:
112.96 €
Abst. Kursziel*:
-20.33%
Rating update:
Reduce
Kurs aktuell:
148.22 €
Abst. Kursziel aktuell:
-39.28%
Analyst Name::
Volker Bosse
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse