ANZEIGE

Familienunternehmen

Investieren mittels Tracker-Zertifikat

Für Anleger, welche die interessante und aussichtsreiche Familien-Strategie umsetzen möchten, bietet die UBS AG Tracker-Zertifikate auf den Solactive Global Family Owned Companies Total Return Index an. Diese spiegeln den Kursverlauf der Basiswerte eins zu eins wider. Für den Index-Ansatz, welcher eine jährliche Überprüfung der Zusammensetzung sowie eine quartalsweise Gewichtsanpassung der Mitglieder vorsieht, fällt eine jährliche Verwaltungsgebühr von 0,75 Prozent an. Im Gegenzug werden eventuelle Dividendenzahlungen der Index-Mitglieder auf Netto-Basis reinvestiert. Die Tracker-Zertifikate sind in Franken, Euro sowie US-Dollar erhältlich.

Die verschiedenen Partizipationsprodukte ermöglichen ein breit diversifiziertes Investment in das Thema «Börsennotierte Familienunternehmen». Dabei profitieren Anleger einerseits vom Know-how der renommierten Universität St. Gallen, andererseits von einer ausgeklügelten Index-Methodik der Solactive AG und der Produktequalität der UBS. Aufgrund der Open-End-Struktur kann der Anlagehorizont frei gewählt werden. Zu beachten gilt es, dass die Tracker-Zertifikate über keinen Kapitalschutz verfügen. Sollte sich der Kurs des zugrundeliegenden Index reduzieren, führt dies zu Verlusten und kann im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.

Abbildung: Tracker-Zertifikate auf den Solcative Global Family Owned Companies TR Index

pagehit