<
Kurse + Charts + Realtime
Snapshot
Chart (gross)
Historisch
Realtimekurs
>
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
<
anzeigen in Währung
Schweizer Franken
Euro
Dollar
>
Silber und Rohöl 06.11.2017 08:13:35

Silber: Wachsende Skepsis unter Terminmarktprofis

Silber: Wachsende Skepsis unter Terminmarktprofis

von Jörg Bernhard

Gemäss dem am Freitagabend veröffentlichten Commitments of Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC hat in der Woche zum 31. Oktober zwar der Open Interest (Anzahl offener Kontrakte) von 193.899 auf 198.853 Futures (+2,6 Prozent) zugenommen, dies war aber von einem nachlassenden Optimismus der spekulativen Marktakteure begleitet worden. Mit der kumulierten Netto-Long-Position (optimistische Markterwartung) grosser und kleiner Terminspekulanten, ging es auf Wochensicht von 76.505 auf 71.028 Futures (-7,2 Prozent) bergab. So hat sich die Netto-Long-Position der Grossspekulanten (Non-Commercials) von 65.120 auf 60.152 Futures (-7,6 Prozent) reduziert, während bei Kleinspekulanten (Non-Reportables) ein Rückgang von 11.385 auf 10.876 Kontrakte (-4,5 Prozent) registriert worden war.

Am Montagmorgen zeigte sich der Silberpreis mit relativ stabilen Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MEZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Silber (Dezember) um 0,011 auf 16,845 Dollar pro Feinunze.

Rohöl: Keine Lust auf Korrektur

Auf den am Freitagabend veröffentlichten Wochenbericht der im Ölsektor tätigen US-Dienstleistungsfirma Baker Hughes über die nordamerikanischen Bohraktivitäten reagierten die Marktakteure relativ positiv. Zum fünften Mal in Folge fiel die Zahl der Bohranlagen (Mexiko, Kanada, USA) im Vergleich zur Vorwoche niedriger aus. Diesmal schlug ein Minus von 1.100 auf 1.090 zu Buche, für die USA war ein Rückgang von 909 auf 898 gemeldet worden.

Am Montagmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit etwas höheren Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MEZ) ermässigte sich der nächstfällige WTI-Kontrakt (Dezember) um 0,21 auf 55,84 Dollar, während sein Pendant auf Brent (Januar) um 0,32 auf 62,39 Dollar anzog.

Weitere Links:


Bildquelle: Worldpics / Shutterstock.com,Julian Mezger,mubus7 / Shutterstock.com

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1'294.20 18.38 1.44

Finanzen.net News

pagehit