14.03.2017 10:49:05

PTA-News: Photon Energy N.V.: Jahresbericht 2016: Verbessertes EBIT Und EBITDA


Dow Jones hat von Pressetext eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Amsterdam (pta013/14.03.2017/10:18) - Photon Energy NV hat seinen Jahresbericht für 2016 veröffentlicht. Ein ereignisvolles Jahr, in dem das Unternehmen seine Aktien an der Prager Börse listete, neue Kraftwerke in Australien ans Netz brachte und neue O&M Aufträge abschloss, endete mit verbessertem EBIT und EBITDA. Im 2016Q4 platzierte Photon Energy ausserdem eine 6%-Anleihe in Tschechien.

"Wir haben in unseren Geschäftsaktivitäten wichtige Fortschritte gemacht, was sich in den Finanzkennzahlen nicht vollständig wiederspiegelt", kommentiert Geschäftsführer Georg Hotar. "Wir haben unser Geschäft in den letzten Jahren mehr diversifiziert und besser ausbalanciert und auch dank dessen im Vorjahr wichtige Meilensteine erreicht. Sowohl EBIT als auch EBITDA sind gewachsen und wir wollen auf diesen positiven Grundlagen heuer und in den nächsten Jahren weiter bauen", so Hotar.

Der Unternehmensumsatz im GJ 2016 blieb mit EUR 13,089 Mio. stabil (verglichen mit EUR 13,321 Mio. im Jahr zuvor), während das EBITDA um 6,6% auf EUR 6,551 Mio. und EBIT um 15,6% auf 1,286 Mio. EUR wuchs. Der Konzerngesamtverlust 2016 von EUR 2,007 Mio. im Vergleich zu EUR 0,755 Mio. im Jahr 2015 ist vor allem auf eine positive Anpassung in der Neubewertung von Derivaten zurückzuführen.

Photon Energy verzeichnete 2016 das bislang beste Geschäftsjahr bei neuen Aufträgen für Service und Wartung von Solarkraftwerken. Insgesamt kamen 45 MWp an neuen Aufträgen hinzu und Photon Energy überschritt im Dezember 2016 die 100 MWp Marke in Tschechien und zu Jahresbeginn 2017 die 200 MWp Marke weltweit.

Im 2016Q4 schloss Photon Energy auch ein 99 kWp Kraftwerk ans Netz, das Energie für eine Wasserkläranlage im australischen Leeton liefert. Im Dezember präsentierte das Unternehmen Pläne für zwei neue australische Solarkraftwerke mit insgesamt 34 MWp.

Auch an den Kapitalmärkten war Photon Energy 2016 besonders aktiv. "Im Vorjahr haben wir zwei wichtige Schritte getätigt, um Investoren die Chance zu geben, vom globalen Wachstum im Solarmarkt zu profitieren", kommentiert CEO Georg Hotar. Im Oktober brachte Photon Energy seine Aktien in einem Doppel-Listing an die Prager Börse (zusätzlich zur Warschauer Börse), was zu einem deutlichen Anstieg des Aktienkurses führte. Im November platzierte Photon Energy ausserdem eine 6%-Unternehmensanleihe mit monatlicher Kuponzahlung in Tschechien.

Den gesamten Jahresbericht finden Sie auf http://www.photonenergy.com.

ANSPRECHPARTNER FÜR MEDIEN Jan Krcmar T +420 773 032 182 E jan.krcmar@photonenergy.com

(Ende)

Aussender: Photon Energy N.V. Adresse: Barbara Strozzilaan 00201, 1083 HN Amsterdam Land: Niederlande Ansprechpartner: Jan Krcmar Tel.: +420 77303210182 E-Mail: jan.krcmar@photonenergy.com Website: www.photonenergy.com

ISIN(s): DE000A1HELE2 (Anleihe), NL0010391108 (Aktie) Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Hannover; corporates prime in Wien; Freiverkehr in Berlin Weitere Handelsplätze: Warsaw NewConnect

Quelle: http://adhoc.pressetext.com/news/1489483080182

© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und Finanznachrichten übermittelt durch pressetext.adhoc. Archiv: http://adhoc.pressetext.com . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.

(END) Dow Jones Newswires

   March 14, 2017 05:18 ET (09:18 GMT)- - 05 18 AM EDT 03-14-17

comments powered by Disqus

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit