Spekulation hoch drei 31.10.2017 17:48:36

Future-Pläne der Börse CME treiben Bitcoin auf über 6400 Dollar

Future-Pläne der Börse CME treiben Bitcoin auf über 6400 Dollar

Das Internet-Geld stieg am Dienstag zwischenzeitlich um mehr als vier Prozent auf über 6400 Dollar pro Einheit und war damit so teuer wie nie zuvor.

Hintergrund sind Pläne der weltgrössten Future-Börse CME, Ende des Jahres auch für Bitcoin einen Future aufzulegen. Die CME begründete dies mit einem gestiegenen Kunden-Interesse. Der Schritt könnte dazu führen, dass Krypto-Währungen allgemein stärker anerkannt werden.

Das Geschäft mit Cybergeld boomt derzeit. Bitcoin ist das grösste und bekannteste davon. Allein seit Jahresbeginn ist ihr Wert um 555 Prozent gestiegen - allerdings nicht ohne starke Schwankungen.

So war der Kurs pro Bitcoin Mitte September auf 3000 Dollar eingebrochen, nach rund 5100 Dollar zu Beginn des Monats. Zuvor hatte der Chef der US-Grossbank JP Morgan die Währung als "Betrug" bezeichnet und die chinesischen Behörden verboten Börsengänge von Krypto-Währungen.

Für diese Währungen steht keine Regierung oder Zentralbank ein. Ihr Kurs wird allein durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Geschaffen wird das Geld von Nutzern, deren Computer dafür komplexe Algorithmen berechnen.

Da Beträge schnell und anonym transferiert werden können, ist das Geld auch für Nutzer interessant, die illegale Geschäften betreiben oder Kapitalkontrollen umgehen wollen. Gleichwohl beschäftigt sich inzwischen nahezu jede grössere Bank weltweit mit dem Computergeld und der dahinter stehenden Technologie Blockchain.

London (awp/sda/reu)

Weitere Links:


Bildquelle: Grasko / Shutterstock.com,Lightboxx / Shutterstock.com

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Bitcoin
8186.7598
-1.7402
-0.02
Euro
1.1642
-0.0013
-0.11
US-Dollar
0.9936
0.0004
0.04
Japanischer Yen
0.0088
0.0000
0.03
Pfund Sterling
1.3156
0.0008
0.06

Finanzen.net News

pagehit