<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
04.04.2017 20:10:32

Sucampo übernimmt Vtesse Inc.

Transaktion in Höhe von 200 Millionen USD Vorauszahlung

Diversifiziert die Pipeline mit Spätphasen-Programm zur Behandlung der Niemann-Pick-Krankheit des Typs C1 (NPC-1)

Steigert den Fokus des Unternehmens auf spezielle Krankheiten mit hohem, unerfülltem Bedarf

Richtet den Fokus auf seltene Krankheiten und Kinderkrankheiten

Mögliche Erträge werden für Anfang 2019 erwartet

Aktionäre und Investoren von Sucampo und Vtesse legen Grundlage zur Unterstützung der Erforschung der NPC-Krankheit

Unternehmen führt heute um 8:30 Uhr EDT Telefonkonferenz durch

ROCKVILLE, Md., und GAITHERSBURG, Md., 4. April 2017 (GLOBE NEWSWIRE) -- Sucampo Pharmaceuticals, Inc. (Sucampo) (NASDAQ:SCMP), ein weltweit tätiges biopharmazeutisches Unternehmen, und Vtesse Inc. (Vtesse), ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen, das sich der Behandlung seltener Krankheiten widmet, gaben heute bekannt, dass Sucampo Vtesse für eine Vorauszahlung in Höhe von 200 Millionen USD erworben hat. Sucampo finanzierte die Übernahme durch die Ausgabe von 2.782.678 Sucampo-Stammaktien der Klasse A und 170 Millionen USD an verfügbaren Barmitteln. Eine externe Finanzierung war nicht erforderlich.

Strategischer und finanzieller Nutzen der Transaktion

  • Übernahme bietet Sucampo Zugriff auf VTS-270, das sich in einer Zulassungsstudie für die Behandlung der Niemann-Pick-Krankheit des Typs C1 (NPC-1) befindet
  • Baut auf den Fähigkeiten von Sucampo, der globalen Entwicklungsplattform und dem Fokus auf Spezialgebiete mit hohem, unerfülltem medizinischen Bedarf auf
  • Vollständig rekrutierte globale klinische Zulassungsstudie, deren Ergebnisse für Mitte 2018 erwartet werden
  • Sucampo bietet Fähigkeiten und Ressourcen, um die weltweite Entwicklung und die potenzielle Vermarktung von VTS-270 zu beschleunigen
  • Deckt sich mit der patientenorientierten Mission von Sucampo und trägt dazu bei, das Ziel eines zunehmend diversifizierten, weltweit agierenden biopharmazeutischen Unternehmens zu erreichen
  • Produkteinführung und mögliche Erträge werden für Anfang 2019 erwartet
  • Das Team von Vtesse wird die Förderung von VTS-270 weiter unterstützen

Über die Niemann-Pick-Krankheit Typ C1

  • Seltene genetische Störung, die sich auf das Leben der Betroffenen von der Geburt bis zum frühen Erwachsenenalter auswirkt. Die klinischen Symptome verlangsamen sich nicht und bilden sich nicht zurück, wobei es zu Komplikationen der neurologischen Symptome kommt, die die Hauptursache für den letztendlichen Tod sind
  • Das Vorkommen von NPC-1 wird auf 1:100.000 bis 1:150.000 Lebendgeburten geschätzt
  • Weltweit gibt es ca. 2.000 bis 3.000 Fälle
  • NPC-1 führt in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle zu einem frühen Tod
  • Zurzeit gibt es in den USA keine genehmigten Behandlungen für die Krankheit

Über VTS-270

VTS-270 ist eine gut charakterisierte Mischung aus 2-Hydroxypropyl-ss-Cyclodextrinen (HPssCD) in einer spezifischen Komposition, die sie von anderen HPssCD-Mischungen unterscheidet. Sie wird in Form einer intrathekalen Infusion verabreicht, um die neurologischen Manifestationen der Krankheit direkt zu adressieren. Präklinische und frühe klinische Studien zeigen, dass die Verabreichung von VTS-270 bestimmte Indikatoren von NPC-1, einer äusserst seltenen, progressiven und tödlichen Krankheit, die durch einen Defekt des Transports von Lipiden innerhalb der Zelle verursacht wird, verlangsamen oder stoppen kann. VTS-270, das sich zurzeit in einer Zulassungsstudie der Phase 2b/3 befindet, erhielt in den USA den Status einer bahnbrechenden Therapie und sowohl in den USA als auch in der EU den Orphan-Status. Die effektive Behandlung von NPC bleibt ein hoher unerfüllter Bedarf. Es gibt noch keine genehmigten Produkte für Patienten in den USA. Die Ergebnisse aus der Zulassungsstudie werden für Mitte 2018 erwartet.

"Wir sind sehr erfreut, den Erwerb von Vtesse bekannt geben zu können. Sucampo ergänzt Vtesse und sein Programm um signifikante Fähigkeiten und wir glauben, dass diese Übernahme nicht nur das Potenzial hat, das Leben der Patienten, ihrer Familien und ihrer engagierten Ärzte, die sich um die Patienten kümmern, positiv zu beeinflussen, sondern auch, um den Aktionären Wertschöpfung zu bieten. Wir heissen die Mitarbeiter von Vtesse in unserem Team willkommen und freuen uns darauf, die weltweite Entwicklung von VTS-270 in der Hoffnung zu beschleunigen, dass Patienten, die in den USA und weltweit unter der Niemann-Pick-Krankheit des Typs C1 leiden, in den Genuss dieser neuen Behandlung kommen werden", sagte Peter Greenleaf, Chairman und Chief Executive Officer von Sucampo.   

"Das Vtesse-Team bleibt der NPC-Community voll und ganz verpflichtet und bietet den Patienten, Familien und Prüfzentren in Kooperation mit Sucampo Kontinuität. Wir erkennen an, dass Sucampo unsere Verpflichtung den Patienten und Betreuern von NPC gegenüber teilt und das Unternehmen uns die beste Gelegenheit bietet, den NPC-1-Patienten in den USA und weltweit diese wichtige Behandlung angedeihen zu lassen. Zusammen werden wir die weltweite Entwicklung und Vermarktung von VTS-270 beschleunigen und vertrauen dabei auf die ergänzenden Fähigkeiten von Sucampo. Unser Engagement für die Patienten, Familien und Ärzte bleibt standhaft", sagte Ben Machielse, Drs, President, Gründer und Chief Executive Officer von Vtesse Inc.

Seit dem Beginn im Januar 2015 hat das Vtesse-Team die Zulassungsstudie für VTS-270 in NPC-1 an 20 klinischen Prüfzentren rund um die Welt vollständig rekrutiert, was einen breiten Zugang der für die Studie geeigneten Patienten ermöglicht. Das Team hat auch ein Gerät entwickelt, das Anbietern im Gesundheitswesen bei der Verabreichung von VTS-270 für Patienten helfen soll, und hat die Anwendung des Wirkstoffkandidaten in Härtefällen unterstützt.

Übernahmebedingungen

Sucampo hat Vtesse für eine Vorauszahlung von 200 Millionen USD erworben und zugestimmt, den Aktionären von Vtesse als bedingte Gegenleistung mittlere ein- bis zweistellige Lizenzgebühren auf den weltweiten Nettoabsatz des Produkts auf Basis eines steigenden Nettoabsatzniveaus sowie einen Anteil an den Nettoerlösen zu zahlen, die sich aus der Monetisierung des Vouchers für eine pädiatrische Prüfung ergeben können, der voraussichtlich in Verbindung mit der Genehmigung des Produkts in den USA gewährt wird. Die Vorauszahlung wurde durch die Ausgabe von 2.782.678 Sucampo-Stammaktien der Klasse A an die Aktionäre von Vtesse und die Zahlung von 170 Millionen USD (vorbehaltlich einer Berichtigung des Umlaufvermögens) in Barmitteln getätigt. Für diese Übernahme war keine externe Finanzierung erforderlich. Die Aktionäre von Vtesse haben einer dreimonatigen Sperrfrist der ausgestellten Stammaktien zugestimmt und Sucampo ist damit einverstanden, die Stammaktien nach Ablauf der Sperrfrist zum Wiederverkauf zu registrieren.

Von den Mitarbeitern von Vtesse wird erwartet, dass sie Sucampo bei der Fortsetzung der wichtigen Aufgabe unterstützen, die sie bei Vtesse in Angriff genommen haben, um eine NPC-Therapie auf den Markt zu bringen.

Ausserdem beabsichtigen Vtesse und Sucampo, nach Abschluss der Übernahme eine Stiftung einzurichten, um die Forschung in Bezug auf die NPC-Krankheit zu unterstützen. Die Einrichtung dieser Stiftung ist ein Beweis für die selbstauferlegte starke Verpflichtung der Teams von Vtesse und Sucampo, zum wissenschaftlichen Fortschritt in Bezug auf NPC beizutragen. Vorbehaltlich der letztendlichen Bedingungen der Stiftung haben die Aktieninhaber von Vtesse einen Teil der Transaktionserlöse beiseitegelegt, um einen Beitrag zu dieser Stiftung zu leisten, und Sucampo beabsichtigt, denselben Beitrag, den die Aktionäre von Vtesse leisten, aus seinen eigenen Finanzmitteln beizusteuern.

"Nach der Gründung von Vtesse im Januar 2015 erkannten die anfänglichen Anleger von Vtesse, dass VTS-270 schnell durch die klinische Entwicklung gebracht werden muss, um die Daten für die aufsichtsrechtlichen Genehmigungen zu sammeln und NPC-1-Patienten den Wirkstoffkandidaten zur Verfügung zu stellen. Sucampo ist ein globaler Partner, der voll hinter der ursprünglichen Mission von Vtesse und seiner Investmentgruppe steht. Wir sind sehr stolz darauf, deren Aktionäre bei der Gründung der Stiftung zu unterstützen, mit deren Hilfe weitere Forschung und mehr Aufmerksamkeit für die Behandlung der NPC-Krankheit ermöglicht wird", sagte David Mott, Komplementär, NEA und Vorsitzender des Verwaltungsrats von Vtesse.

Hinweise

Sucampo hat heute seine Prognose für das komplette, am 31. Dezember 2017 endende Jahr unter Berücksichtigung der Übernahme von Vtesse wie folgt aktualisiert:

Prognose
(USD in Mio.)
ausgenommen Gewinn je Aktie (EPS)
Vorherige
Prognose für das
volle Jahr 2017
vor Vtesse
Überarbeitete
Prognose für das
volle Jahr 2017
nach Vtesse
Erlöse 220 $ - 230 $ 220 $ -230 $
Bereinigter Nettoertrag 80 $ - 90 $ 56 $ -66 $
Bereinigtes EBITDA 145 $ - 155 $ 109 $ -119 $
Bereinigter EPS 1,35 $ - 1,50 $ 1,00 $ - 1,10 $
Freier Cashflow 106 $ - 116 $ 86 $ -96 $

Berater

Jefferies LLC fungierte als Finanzberater für Sucampo und Leerink Partners fungierte als Finanzberater für Vtesse. Cooley LLP fungierte als Rechtsberater für Sucampo und Wilmer Cutler Pickering Hale sowie Dorr LLP fungierten als Rechtsberater für Vtesse.

Nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen

Diese Pressemitteilung enthält vier Finanzkennzahlen (Bereinigter Nettoertrag, EBITDA, Bereinigter EBITA und Freier Cashflow), die im Rahmen der geltenden Regeln und Verordnungen der Securities and Exchange Commission als nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen betrachtet werden. Diese nicht auf GAAP basierenden Finanzkennzahlen sollten ergänzend und nicht als Ersatz für Finanzinformationen betrachtet werden, die gemäss allgemein anerkannten Grundsätzen der Rechnungslegung vorbereitet wurden. Die Unternehmensdefinition dieser nicht auf GAAP basierenden Kennzahlen kann sich von ähnlich bezeichneten Kennzahlen unterscheiden, die von anderen verwendet werden. Der bereinigte Nettoertrag gilt für angegebene Positionen, die äusserst variabel oder schwer vorhersagbar sind, und für mehrere unbare Positionen, darunter die Abschreibung von erworbenem immateriellem Anlagevermögen, die Berichtigung der Bewertung des Vorratsvermögens, die Wertminderung der immateriellen Vermögenswerte im Bereich Forschung und Entwicklung, Umstrukturierungskosten, die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, übernahmebezogene Ausgaben, die Abschreibung der Kreditfinanzierungskosten, die Schuldentilgung, der Lizenzoptionsaufwand bei Forschung und Entwicklung, die übernahmebezogene Beschleunigung der Rechnungsabgrenzungsposten, die Fremdwährungsumrechnung und die steuerlichen Auswirkungen dieser Berichtigungen. EBITDA ist der Nettoertrag ohne die Auswirkungen der Rückstellungen für Ertragsteuern, Zinsaufwendungen, Zinserträge, Abschreibungen, die Wertminderung der immateriellen Vermögenswerte im Bereich Forschung und Entwicklung, die Abschreibung von erworbenem immateriellem Anlagevermögen und die Berichtigung der Bewertung des Vorratsvermögens. Bereinigtes EBITDA stellt das EBITDA dar und gilt für angegebene Positionen, die äusserst variabel oder schwer vorhersagbar sind, und für mehrere unbare Positionen, darunter der aktienbasierte Vergütungsaufwand, Umstrukturierungskosten, übernahmebezogene Ausgaben, die Schuldentilgung, die Lizenzoptionen bei Forschung und Entwicklung, die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, die Fremdwährungsumrechnung und die übernahmebezogene Beschleunigung der Rechnungsabgrenzungsposten. Der freie Cashflow stellt die Nettoliquidität durch die laufende Geschäftstätigkeit abzüglich Ausgaben für Sachanlagen dar. Das Unternehmen betrachtet diese nicht auf GAAP basierenden Finanzkennzahlen als ein Mittel, um die finanzielle und operative Entscheidungsfindung des Managements, darunter die Beurteilung der historischen Betriebsergebnisse des Unternehmens und des Vergleichs mit den Betriebsergebnissen der Mitbewerber, zu erleichtern. Diese nicht auf GAAP basierenden Finanzkennzahlen bieten eine zusätzliche Möglichkeit, Aspekte der Geschäftstätigkeit des Unternehmens zu betrachten, die, falls sie in Verbindung mit den auf GAAP basierenden Ergebnissen gesehen werden, ein vollständigeres Verständnis der Faktoren und Trends bieten, die sich auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens auswirken.

Die Bestimmung der Beträge, die von diesen nicht auf GAAP basierenden Finanzkennzahlen ausgenommen werden, obliegt der Beurteilung des Managements und hängt unter anderem von der Natur der zugrunde liegenden Ausgaben und Erträge ab. Da nicht auf GAAP basierende Finanzkennzahlen keine Effekte berücksichtigen, die die gemeldeten Betriebsergebnisse des Unternehmens erhöhen oder verringern können, empfiehlt das Management den Anlegern dringend, den konsolidierten Jahresabschluss und die veröffentlichten Berichte des Unternehmens in ihrer Gesamtheit einzusehen.

Unternehmen führt heute eine Telefonkonferenz durch

Sucampo wird am Montag, dem 3. April 2017, um 8:30 ET eine Telefonkonferenz und einen Webcast abhalten. Die Einzelheiten zur Teilnahme an Telefonkonferenz und Webcast lauten wie folgt:
Einwahlnummer: 888-636-8238 (USA) oder 484-747-6635 (international)
Passcode: 98372393
Webcast-Link: http://www.sucampo.com/investors/events-presentations/

Wiederholung der Telefonkonferenz:
Daten: Am 3. April 2017 steht ab 11:30 ET die Wiederholung der Telefonkonferenz und des Webcasts zur Verfügung
Einwahlnummer: 855-859-2056 (USA) oder 404-537-3406 (international)
Passcode: 98372393
Webcast-Link: http://www.sucampo.com/investors/events-presentations/; klicken Sie dann auf ,Archived Events'

Über Sucampo Pharmaceuticals, Inc.

Sucampo Pharmaceuticals, Inc. fokussiert sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Medikamenten, die einen grossen medizinischen Bedarf von Patienten rund um die Welt erfüllen, der bislang noch nicht gedeckt wurde. Sucampo vermarktet zwei Produkte - AMITIZA, sein führendes Produkt, und RESCULA(R) - und entwickelt mehrere Produktkandidaten, die sich noch in der klinischen Entwicklung befinden. Sucampo ist ein global operierendes Unternehmen mit Hauptsitz in Rockville, Maryland, USA, und Niederlassungen in Japan und in der Schweiz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sucampo.com.

Das Sucampo Logo und der Slogan "The Science of Innovation" sind eingetragene Marken der Sucampo AG. AMITIZA ist eine eingetragene Marke der Sucampo AG.

Folgen Sie uns auf Twitter (@Sucampo_Pharma). Folgen Sie uns auf LinkedIn (Sucampo Pharmaceuticals).
Twitter  LinkedIn

Über Vtesse Inc.

Vtesse Inc. ist ein Unternehmen, das sich der Entwicklung von Medikamenten für Patienten verschrieben hat, die an seltenen Krankheiten leiden, die nicht ausreichend Beachtung finden. Vtesse arbeitet eng mit den National Institutes of Health (NIH), Eltern, Patienten-Support-Gruppen und weiteren akademischen Institutionen zusammen, damit VTS-270 behördlich genehmigt wird. Vtesse treibt auch Frühphasen-Programme für Störungen der Lysosomen-Speicherfunktion voran, darunter Next-Generation-Therapeutika für NPC. Der Sitz von Vtesse befindet sich in Gaithersburg, Maryland, USA. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vtessepharma.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen gemäss der Definition im Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Dazu gehören Aussagen über die Entwicklung und die potenzielle Vermarktung von VTS-270, den Zeitpunkt erwarteter Ergebnisse klinischer Studien, die möglichen Erträge, die VTS-270 nach seiner erhofften Genehmigung erzielen kann, sowie den Zeitpunkt dieser Erträge, die potenzielle Ausgabe eines Vouchers für die pädiatrische Prüfung sowie aktualisierte finanzielle Prognosen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den derzeitigen Erwartungen des Managements und bergen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in Aussicht gestellten Ergebnissen abweichen können. Bei den zukunftsgerichteten Aussagen kann es sich um Aussagen über die Entwicklung oder das kommerzielle Potenzial der Sucampo-Produkte sowie um andere Aussagen handeln, die keine historischen Tatsachen sind. Unter anderem könnten folgende Faktoren dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden: die Auswirkungen der Regulierung der pharmazeutischen Industrie und der Gesetzgebung im Gesundheitswesen, Sucampos Fähigkeit, zukünftige Marktbedingungen genau vorherzusagen, Sucampos Fähigkeit, erworbene Unternehmen erfolgreich zu integrieren, die Abhängigkeit von der Wirksamkeit der Sucampo-Patente und anderer Schutzvorkehrungen für innovative Produkte, die Auswirkungen der Produkte des Mitbewerbs auf die Produkte von Sucampo sowie das Risiko von Rechtsstreitigkeiten und/oder behördlichen Anordnungen.

Keine zukunftsgerichtete Aussage kann garantiert werden und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den Prognosen abweichen. Sucampo ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren, ganz gleich, ob es sich um neue Informationen, künftige Ereignisse oder Sonstiges handelt. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung sollten zusammen mit den Unsicherheiten bewertet werden, die die Geschäftstätigkeit von Sucampo betreffen, insbesondere die in den Risikofaktoren und Warnhinweisen erwähnten Unsicherheiten, die von Sucampo in seinem neuesten Formular 10-K erwähnt werden, das am 8. März 2017 bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde, sowie die nach der Einreichung des Formulars 10-K bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Formulare 8-K und 10-Q, auf die Sucampo verweist.

Kontakt:

Sucampo Pharmaceuticals, Inc.

Silvia Taylor

Senior Vice President, Investor Relations und Corporate Affairs

1-240-223-3718

staylor@sucampo.com




This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: Sucampo Pharmaceuticals, Inc. via Globenewswire

Analysen zu Sucampo Pharmaceuticals IncShs -A- mehr Analysen

10.03.17 Sucampo Pharmaceutical a Buy WallachBeth
09.03.17 Sucampo Pharmaceutical a Buy Mizuho
06.03.17 Sucampo Pharmaceutical a Buy Mizuho
22.12.16 Sucampo Pharmaceutical a Buy Mizuho
15.11.16 Sucampo Pharmaceutical a Buy Maxim Group

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

pagehit