<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
23.08.2017 17:18:36

Schindler-CEO sieht in China und Indien Chancen, aber auch Herausforderungen

Zürich (awp) - Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler sieht in den beiden wichtigen asiatischen Märkten China und Indien Wachstumschancen. Gleichzeitig hat der Konzern in den beiden Länder aber auch mit Herausforderungen zu kämpfen.

In China sei die Geschäftsentwicklung in den ersten Monaten 2017 "relativ flach" verlaufen, sagte Schindler-CEO Thomas Oetterli im Interview mit der "Handelszeitung" (Vorabdruck zur Ausgabe vom 24.08.). "Dass die chinesische Regierung neue Richtlinien für die Vergabe von Hypotheken eingeführt hat, bereitet uns Sorgen", so der CEO weiter.

Ob es dadurch am chinesischen Baumarkt einen Dämpfer geben wird und wie lange dieser anhalten wird, bleibe aber abzuwarten. "Spätestens Mitte 2018 sollte der chinesische Markt wieder an Fahrt gewinnen", ist der Schindler-Chef überzeugt.

Auch in Indien erfuhr Schindler wegen der Bargeld-Reform zuletzt einen Dämpfer. "Der ganze Immobilienmarkt basierte auf Cash-Transaktionen", erklärte Oetterli. "Im Augenblick, als die beiden höchsten Noten von einem Tag auf den anderen für ungültig erklärt wurden, brach der Markt ein. Für ein paar Wochen lief gar nichts."

Mittlerweile habe sich die Situation in Indien aber wieder beruhigt, so der CEO weiter. "Ich gehe davon aus, dass der Markt im zweiten Quartal 2017 wieder zur Normalität zurückkehrt und anziehen wird. Die Aussichten sind sehr gut."

Heute sei der indische Markt noch neunmal kleiner als der chinesische. Sechs von zehn neuen Liften werden derzeit in China installiert. Doch das werde sich ändern: "Der indische Markt wird wachsen, wahrscheinlich sogar stark. Es gibt keinen guten Grund, weshalb der indische Markt langfristig neunmal kleiner bleiben soll", sagte Oetterli.

mk/ys

Analysen zu Schindler AG NAmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Schindler AG (PS) 220.20 -1.52% Schindler AG  (PS)
Schindler AG NA 215.10 -1.28% Schindler AG NA

Finanzen.net News

pagehit