<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Vollzogen 07.04.2017 12:23:05

Deutsche Bank bringt Kapitalerhöhung über die Bühne

Deutsche Bank bringt Kapitalerhöhung über die Bühne

Die Anfang März angekündigte Kapitalerhöhung sei erfolgreich abgeschlossen worden, teilte das Frankfurter Geldhaus am Freitag mit. 98,9 Prozent der Bezugsrechte seien ausgeübt worden. Das bedeutet, dass fast alle Aktionäre bei der Kapitalerhöhung mitgezogen und neue Aktien gekauft haben. Die nicht bezogenen Aktien würden nun am Markt verkauft, hiess es.

Die Kapitalerhöhung ist ein Befreiungsschlag für das Geldhaus: Teure Rechtsstreitigkeiten hatten zwei Jahre hintereinander zu Milliardenverlusten geführt und an der Kapitalbasis genagt. Das hatte die Handlungsfreiheit der Bank eingeschränkt. Zweifel am Erfolg der Kapitalerhöhung bestanden indes nicht - die damit beauftragten Banken hatten den Betrag garantiert. Die gute Beteiligungsquote kann aber als Vertrauensbeweis der Investoren gewertet werden.

Die Deutsche Bank verfügt dank der Kapitalerhöhung nun über ein Polster, mit dem sie ihre Neuaufstellung beruhigt angehen kann: Die Tochter Postbank wird in das Privat- und Firmenkundengeschäft eingegliedert statt sie wie ursprünglich geplant zu verkaufen. Das Investmentbanking und Kapitalmarktgeschäft wird wieder unter einem Dach vereint, um verlorenes Terrain gutzumachen. Gleichzeitig soll der Vermögensverwalter Deutsche Asset Management zu einem kleinen Teil an die Börse gebracht werden.

Hätte der Finanzkonzern das zusätzliche Kapital schon zum Jahreswechsel in der Bank gehabt, hätte die harte Kernkapitalquote 14,1 Prozent betragen statt tatsächlicher 11,8 Prozent. Je mehr Kapital eine Bank vorhält, als desto krisenfester gilt sie./das/jha/fbr

FRANKFURT (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: Deutsche Bank AG,hans engbers / Shutterstock.com,Martin Good / Shutterstock.com,canadastock / Shutterstock.com

(Anzeige)Passende Defender Vontis

Basiswert Valor Risikopuffer Maximale Rendite p.a.
Deutsche Bank AG 37209824 28.65 % 9.86 %
Deutsche Bank AG 36669280 45.47 % 6.78 %
Deutsche Bank AG 36666617 27.97 % 12.29 %
Defender VONTI (SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230)) zeichnen sich durch einen garantierten Coupon, eine Barriere sowie eine - allerdings nur bedingte -Rückzahlung zum Nennwert aus. Falls der Basiswert die Barriere berührt, entfällt der Rückzahlungsanspruch. Die angegebenen Renditen können durch Transaktionskosten geschmälert werden. Weitere Informationen und das Termsheet (Final Terms) mir den rechtlich verbindlichen Konditionen finden Sie hier.

Analysen zu Deutsche Bank AGmehr Analysen

15.08.17 Deutsche Bank Underperform Macquarie Research
11.08.17 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
11.08.17 Deutsche Bank Reduce HSBC
08.08.17 Deutsche Bank Sell Citigroup Corp.
28.07.17 Deutsche Bank Neutral Macquarie Research

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 15.93 -2.21% Deutsche Bank AG
pagehit