<
Nachrichten
Marktberichte
Analysen
>
Börse aktuell Geändert am: 20.03.2017 21:06:56

SMI schliesst minimal leichter -- DAX beendet Handel mit Verlust -- Dow Jones schliesst nahezu unverändert

SCHWEIZ

Am Schweizer Aktienmarkt dominierte zum Wochenstart Zurückhaltung.

Der Swiss Market Index (SMI) schloss mit einem kleinen Abschlag von 0,04 Prozent bei 8'695,04 Punkten, nachdem er 0,22 Prozent leichter bei 8'679,26 Zählern in den Handel startete.

Der Swiss Leader Index (SLI) notierte zum Schluss um 0,15 Prozent leichter und ging bei 1'378,51 Punkten aus dem Montagshandel. Die Woche eingeläutet hatte er mit 0,2 Prozent im Minus bei 1'377,94 Punkten. Der breiter aufgestellte Swiss Performance Index (SPI) schloss mit 0,03 Prozent im Plus bei 9'640,19 Punkten. Er eröffnete mit einem Abschlag von 0,13 Prozent bei 9'624,85 Punkten.

Auch in der neue Woche dominierten politische Unsicherheiten das Börsenparkett. Konjunkturdaten standen nicht auf der Agenda und auch die Vorgaben aus den USA und aus Asien konnten keine Impulse geben.

Unternehmenstechnisch behielten Börsianer die Papiere von Novartis fest im Blick: Diese zeigten sich mit grünen Vorzeichen, nachdem am Wochenende Studiendaten veröffentlicht wurden.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



DEUTSCHLAND

Die wichtigsten deutschen Aktienindizes bewegten sich am Montag unterhalb der Nulllinie.

Der DAX notierte am Schluss um 0,35 Prozent schwächer und schloss bei 12'052,90 Punkten. Eröffnet hatte der deutsche Leitindex mit einem Minus von 0,36 Prozent bei 12'050,81 Zählern. Der TecDAX beendete den Montag mit einem Minus von 0,29 Prozent bei 1'992,82 Punkten. Zur Handelseröffnung zeigte er sich 0,1 Prozent schwächer bei 1'996,56 Zählern. Im Handelsverlauf am Montag übersprang der Technologie-Index trotz marginaler Ausschläge zum ersten Mal seit 2001 die Marke von 2'000 Punkten.

Vorgaben aus den USA und Asien lieferten den Anlegern in Frankfurt keine klaren Impulse. Hinzu kam, dass das G20-Treffen an der Börse als belastend empfunden wurde. Auch die deutlich fallenden Ölpreise drückten auf die Stimmung.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



USA

Die US-Aktienmärkte zeigten sich am Montag nach einem unveränderten Start unentschlossen eine Richtung zu finden.

Der Dow Jones schloss nach lustlosem Handel nahezu unverändert bei 20'905,86 Punkten, nachdem er zum Start kaum bewegt bei 20'917,09 Punkten in die neue Woche gegangen war. Auch der NASDAQ Composite beendete den Montagshandel nahezu unverändert bei 5'901,53 Punkten. Der Technologieindex eröffnete am Montag ebenfalls kaum verändert zum Freitagsschluss bei 5'898,81 Punkten.

Die Anleger warteten nach der Fed-Sitzung mit Leitzinsentscheid in der vergangenen Woche auf weitere Aussagen zur US-Geldpolitik. Zu Beginn der Woche sprechen einige US-Notenbanker und würden womöglich Hinweise durchblicken lassen, aus denen der weitere Kurs der Fed abgeleitet werden könnte.
Daneben verstärkten sich Sorgen um die künftige Handelspolitik der USA, nachdem US-Finanzminister Mnuchin auf dem G20-Treffen Forderungen nach einem klaren Bekenntnis gegen Protektionismus abwies.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



ASIEN

Die Märkte in Fernost konnten sich zum Wochenstart in die Gewinnzone vorarbeiten.

In Japan wird am Montag feiertagsbedingt nicht gehandelt. Der Leitindex Nikkei 225 schloss am Freitag mit einem Minus von 0,35 Prozent bei 19'521,59 Zählern.

Auf dem chinesischen Festland stand der Shanghai Composite zur Schlussglocke 0,41 Prozent im Plus bei 3'250,81 Punkten. Auch der CSI 300 verzeichnete Gewinne: Er wies einen Zuwachs von 0,11 Prozent bei 3.449,61 Zählern aus. In Hongkong konnte der Hang Seng 0,79 Prozent fester bei 24'501,99 Zählern schliessen.

Impulse waren am Montag rar gesät. Die Wall Street beendete den Freitagshandel nur mit marginalen Veränderungen, die Anlegern in Fernost kaum Anhaltspunkte boten. Auch ansonsten berichteten Teilnehmer von einem eher dünnen Geschäft. Vorsicht bestimme das Geschehen und etliche Akteure verharrten am Seitenrand.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken




Bildquelle: Keystone

Eintrag hinzufügen

Unternehmensdaten

Datum Unternehmen/Event
20.03.17 AGT Food and Ingredients Inc / Quartalszahlen
20.03.17 Augean PLCShs / Quartalszahlen
20.03.17 Bioventix PLC / Quartalszahlen
20.03.17 Clariant AG (N) / Generalversammlung
20.03.17 CVS Group PLCShs / Quartalszahlen
20.03.17 DGH Deutsche Grundwert Holding AG / Generalversammlung
20.03.17 EVOTEC AG / Quartalszahlen
20.03.17 First Sensor AG / Quartalszahlen
20.03.17 HIAG Immobilien AG / Bilanzpressekonferenz
20.03.17 LifeWatch AG / Bilanzpressekonferenz
20.03.17 PAX Anlage AG / Jahresabschluss
20.03.17 Talanx AG / Jahresabschluss
20.03.17 Temenos AG / Quartalszahlen

Wirtschaftsdaten

Datum Unternehmen
n/a

Indizes in diesem Artikel

DAX 12'991.28
0.01%
TecDAX 2'486.53
-0.34%
Dow Jones 23'328.63
0.71%
NASDAQ Comp. 6'629.05
0.36%
SMI 9'237.13
0.04%
SPI 10'554.08
0.06%
NIKKEI 225 21'457.64
0.04%
Hang Seng 28'487.24
1.17%
Shanghai Composite 3'370.17
-0.34%
SLI 1'493.22
0.45%

Finanzen.net News

pagehit